Betonarbeiten

Schnellere Abwicklung dank XXL-Elementen

Die XXL-Elemente von Reber – für die Wandseite des Mehrfamilienhauses benötigt man lediglich vier Stück.

Pforzheim/Limbach (ABZ). – Die termingerechte Abwicklung spielt bei großen Hochbauprojekten seit jeher eine – insbesondere aus wirtschaftspolitischen Gründen – wesentliche Rolle. Jedoch ist es mittlerweile auch bei kleinen und mittelständischen Hochbaufirmen an der Tagesordnung, mit vertraglich eng gefassten Zeitplänen und damit entsprechendem Termindruck konfrontiert zu werden. Unabhängig davon, ob es sich um ein kleines oder großes Bauvolumen handelt, besteht demnach ein reges Interesse, in den einzelnen Gewerken des Bauablaufs Zeiteinsparungen zu erzielen.

Deshalb folgen nun exemplarisch zwei verschiedene Bauvorhaben, wobei jedes Bauunternehmen auf seine Weise profitiert hat.

Beim Bauunternehmen TPS GmbH aus Pforzheim ging es um die Ausführung eines Untergeschosses mit Tiefgarage für ein Mehrfamilienhaus in Niefern bei Pforzheim, wohingegen die Baufirma Zimmermann GmbH aus Limbach im Odenwald ein anspruchsvolles Kellergeschoß für ein nahegelegenes, größeres Einfamilienhaus zu verwirklichen hatte.

Für beide Bauvorhaben bestand die Forderung, die Ausführung der Betonarbeiten innerhalb ihres Bauablaufs so kurz wie möglich zu gestalten. Für das schnelle und flächige Schalen konnte der Schalungshersteller Reber, unter Berücksichtigung der Grundrisse, jeweils eine passende Lösung bieten, die dann zum Einsatz kam. Auf diese Weise wurde das größere Einfamilienhaus in einem Takt ausgeführt, das Mehrfamilienhaus mit einer flächenhaften Ausdehnung von ca. 35 x 20 m in zwei Takten betoniert.

Es wurden hauptsächlich die Formas XXL-Elemente verwendet. Mit den Dimensionen von 5,4 m auf 2,7 m deckt eine Tafel eine Schalfläche von 14,5(!) m² ab. Damit reduziert man nicht nur Schalkosten durch weniger Elemente, Kleinteile etc., sondern verringert auch die Anzahl der Stöße, was beim Bauvorhaben des Einfamilienhauses als Anforderung an das Schalbild gestellt war. Die Ankerstellen befinden sich wie bei den anderen GE Elementen innerhalb der Tafel. Das Besondere beim XXL-Element – die Ankerstellen, ob nun liegend oder stehend eingesetzt, sind immer auf gleicher Höhe angeordnet wie bei den Formas-Standardelementen – somit ist ein homogenes Betonbild mit gleichmäßig angeordneten Ankerstellen gewährleistet.

Einschalen des Einfamilienhauses in einem Takt – die eingesetzten XXL-Elemente decken mit knapp 33 lfm. einen Großteil ab. Fotos: Reber

Die Eintaktung des benötigten Materials und anschließende Ablaufplanung erfolgte in Absprache mit den Bauunternehmen. Dies führte zu einem zeitlich wie auch mengenmäßig effizienten Schalungseinsatz.

Stellvertretend für die vor Ort tätigen Mitarbeiter zeigten sich die jeweiligen Geschäftsführer – Tobias Pavlic von der TPS GmbH sowie Herr Bernd Zimmermann von der Zimmermann Bau GmbH – auch zufrieden mit dem Ablauf und den Ergebnissen der Ortbetonarbeiten.

"Mit den XXL-Elementen konnten wir das Untergeschoss des Mehrfamilienhauses in wesentlich kürzerer Zeit abwickeln, was sich auf die Bauzeitenplanung insgesamt positiv ausgewirkt habe" stellte Herr Pavlic fest. "Ein weiterer Vorteil des Einsatzes der 540/270 Tafeln sei die vergleichsweise geringe Anzahl an Stößen, die ein sauberes und homogenes Betonbild ermögliche" so Herr Zimmermann ergänzend.

Das Unternehmen Reber GmbH ist seit fast 40 Jahren als Hersteller von System-Rahmenschalungen am Markt. Das System Formas ist in Stahl- oder Aluminiumprofilen erhältlich. Auf Baustellen mit Kraneinsatz kann mit großflächigen Stahlelementen, die eine Betondruckaufnahme von über 80kN/m² haben, geschalt werden. Beim kranunabhängigen Einsatz empfiehlt sich der Einsatz der robusten Aluminium-Elemente mit einem Gewicht von nur 24kg/m², aber einem maximalen Betondruck von 60 kN/m².

Selbstverständlich sind die Schalungssysteme Alu-Formas und die Stahlrahmenvariante Formas problemlos ohne Einschränkungen oder gar Zusatzteile miteinander kombinierbar.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=180&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel