Anzeige

Betondeckensanierung

Bewehrungsgitter verzögert Rissbildung

Baustoffe

Verlegen von SamiGrid in die Bitumenemulsion.

LEIPZIG (ABZ). - Die Wundtstraße in Leipzig ist die Hauptzufahrtsstraße aus Richtung Süden ins Stadtzentrum sowie die Hauptausfahrtsstraße in Richtung Borna/Altenburg und Chemnitz. Die 2011 stark beschädigte und bereits mehrfach ausgebesserte Betonfahrbahn war aufgrund der hohen täglichen Belastungen dringend sanierungsbedürftig. Entsprechend der Bestandsangaben des Verkehrs- und Tiefbauamtes der Stadt Leipzig ist die Wundtstraße der Bauklasse I und teilweise der Bauklasse SV zuzuordnen.

Ziel war es, die gesamte Fahrbahn vollflächig und vor allem nachhaltig zu sanieren und dabei die vorhandene Betondecke so weit wie möglich zu erhalten. Aus diesem Grund entschieden sich die verantwortlichen Planer für das Asphaltbewehrungsgitter SamiGrid XP 50 S der Firma Huesker Synthetic.

Um einen ebenen Untergrund zu schaffen, wurden vor Auslegung des Asphaltbewehrungsgitter Bewehrungsgitters 12 cm der vorhandenen Betonschicht abgefräst. Die gefräste Oberfläche wurde anschließend gereinigt, die offenen Fugen mit einer Rissvergussmasse und die überbreiten Fugen mit heißer, vorbituminierter Gesteinskörnung 5/8 verfüllt.

Für die Verlegung wurden auf die vor-bereitete Betonunterlage zunächst etwa 2 kg/m² Bitumenemulsion aufgesprüht, um anschließend die Asphaltbewehrung fachgerecht zu verlegen. Eine 8 cm dicke Binderschicht, überbaut mit einer 4 cm Asphaltdeckschicht, bildet den neuen Fahrbahnoberbau. Die Verwendung von SamiGrid verzögert nachweisbar das Durchschlagen von Dehnungsfugen in die neue Asphaltfahrbahn.

SamiGrid XP 50 S ist ein Verbundstoff aus einem Bewehrungsgitter aus hochmodulen PVA Garnen und einem 130 g/m² Vliesstoff. Im Gegensatz zu anderen Rohstoffen weist PVA eine sehr gute Beständigkeit gegenüber alkalischem Milieu auf. Aus diesem Grund bietet er sich gerade für die Sanierung von Betonflächen an. Der Einsatz von SamiGrid Asphaltbewehrungsgittern hat sich bei der Sanierung von Betonfahrbahnen zur nachhaltigen Verzögerung von Reflexionsrissen bewährt. Die damit verbundenen Einsparungen führen langfristig zu einer kostengünstigen Sanierungsvariante im Vergleich zu konventionellen Lösungen.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel