Anzeige

Beyer-Mietservice

Stetiger Zugewinn an modernen Maschinen in der Mietflotte

Leistungsstarke Diesel-Gelenkteleskopbühnen mit patentiertem Safe-Man-System ergänzen das Mietangebot.

Roth-Heckenhof (ABZ). – Die Beyer-Mietservice KG blickt nach eigenen Angaben auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Insbesondere der stetige Zugewinn an modernen Maschinen in der Mietflotte und die damit einhergehenden beruflichen Perspektiven für engagierte Teamplayer sind zu nennen. Inzwischen zählt die Mietflotte mehr als 3500 Maschinen und Geräte. Insbesondere die Bereiche Teleskopstapler, Arbeitsbühnen, Forst- und Gartengeräte sowie mobile Stromerzeuger haben in diesem Jahr eine enorme Aufstockung erfahren. 30 Diesel-Scherenbühnen des Typs SB 117 SDC II und mehr als 40 Neuzugänge im Bereich Diesel-Gelenkteleskopbühnen stehen für Projekte, bei denen leistungsstarke und sichere Höhenzugangstechnik erforderlich ist, zur Verfügung. Auf den diesjährigen Platformers' Days präsentierte Beyer-Mietservice eine Auswahl der Neuzugänge und Besucher konnten sich auch vor Ort von der innovativen Ausstattung, von den Einsatzbereichen und von den Vorteilen der Diesel-Gelenkteleskopbühnen GTB 120 D, GTB 160 D+, GTB 182 D und GTB 210 D überzeugen. Ein Augenmerk bei den Gelenkbühnen von Manitou liegt auf dem patentierten Safe-Man-System.

Im vorderen Teil des Bedienfelds in der Korbsteuerung befindet sich ein Sensor des Safe Man Systems. Wird beim Einsatz der Bediener auf der Plattform durch ein Hindernis gegen diesen Sensor gedrückt, löst der Druck durch den Bediener auf den Sensor die automatische Abschaltung den sofortigen Stillstand aller Bewegungen der Arbeitsbühne aus. Zum selben Zeitpunkt wird eine Alarmwarnung auf der Konsolenanzeige am Oberwagen angezeigt, ein akustisches Warnsignal wird abgegeben und die Warnleuchte an der Maschine blinkt in Blau. Die akustischen und optischen Warnsignale sorgen für eine schnelle Alarmierung des Umfelds. Der Bediener auf der Plattform hat zwei Optionen. Ist der Bediener bei Bewusstsein, dann aktiviert er den Bypass-Button (Rückstelltaste). Ist der Bediener auf der Plattform bewusstlos oder verletzt, so dass er die Bypass-Taste nicht selbst aktivieren kann, um sich aus der Situation zu befreien, dann kann ein Helfer von der Steuerung des Oberwagens aus die Kontrolle über die Hubarbeitsbühne übernehmen und so den Bediener auf der Arbeitsplattform befreien. Geht es um Projekte im Garten- und Landschaftsbau, dann punkten die 60 Neuzugänge im Bereich Forst- und Gartengeräte. Die Wildkrautbürsten WB 600, Bodenfräsen BF 510, Vertikutierer VT 700 und Gartenfräsen GF 700 mit Schlegelmulcher des namhaften Herstellers Agria sorgen für eine gründliche und effiziente Grünflächenbearbeitung.

Mobile Stromversorgung ist auf Baustellen, bei Veranstaltungen und überall dort, wo man nicht auf das örtliche Versorgungsnetz zugreifen kann, ein wichtiges Thema. Mit den 50 mobilen Stromerzeugern SE 3, SE 8 und SE 15 bietet das Vermietunternehmen eine optimale Verfügbarkeit.

Die mobilen Stromerzeuger des namhaften Herstellers Europower Generators überzeugen durch innovative Ausstattungsmerkmale. Alle mobilen Stromaggregate sind mit einem 4-Takt-Honda-Motor ausgestattet. Gemäß DGUV 203-032 und damit BG BAU konform punkten die Stromerzeuger SE 8 und SE 15 F durch die exklusive Bender-Isolationsüberwachung und einen niedrigen Schallpegel, der noch unter den Vorgaben der EU-Richtlinie liegt.

20 starre Teleskopstapler des Typs TSS 1030 S mit max. Tragkraft von 3000 kg und max. Hubhöhe von 9,64 m erweitern die umfangreiche Telehandler-Flotte des Vermietunternehmens. Die Telestapler überzeugen durch Allradantrieb, Lastkontrollsystem und drei Lenkarten. Der innovative Joystick Switch & Move (JSM) sorgt durch die ergonomische Form für eine intuitive und feinfühlige Steuerung. Über den Multifunktionshebel werden neben den vier Ladefunktionen auch die Fahrtrichtungsauswahl und die Teleskopfunktionen gesteuert.

Wie in den Jahren zuvor war auch 2017 das soziale Engagement für Kinder und Jugendliche ein wichtiges Thema der Beyer-Mietservice KG. Im Sommer gab es für den Kauf eines Klettergerüstes für den Spielplatz in Hilgert eine Spende in Höhe von 1500 Euro.

Der Betrag stammte aus dem Erlös des Tags der offenen Tür der ortsansässigen Beyer-Niederlassung. Eine weitere Spen-de in Höhe von 5000 Euro erreichte die Kinder- und Jugendfußballabteilung des VfL Hamm 1883 e. V. Damit folgt das Unternehmen seiner Tradition, zum Jahresende zu spenden statt umfangreiche Weihnachtspräsente an Kunden zu versenden. Als Ausbildungsbetrieb identifiziert sich Beyer-Mietservice nach eigenen Angaben mit dem Jugendkonzept des Vereins, der sich für die Förderung von sozialen Kompetenzen und für eine positive menschliche Entwicklung der nachfolgenden Generationen einsetzt.

Alle Ereignisse sind eng verbunden mit der Entwicklung des Vermietunternehmens als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb mit beruflichen Perspektiven für engagierte Teamplayer. Neun Auszubildende haben 2017 ihre Ausbildung in kaufmännischen und technischen Berufen bei Beyer-Mietservice begonnen und mit dem Mehr an Maschinen wurden auch viele Stellen für Fachkräfte und Berufseinsteiger geschaffen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=200&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel