Anzeige

Bildungswerk investiert in Zukunft

Hybridbagger Teil der Ausbildung

Schlüsselübergabe für den neuen Hybridbagger von Komatsu an Britta Rabe (re. im Bild), Leiterin des Bildungszentrums.

Walldorf (ABZ). – Azubis aus 13 Bundesländern, 370 Auszubildende, fünf Ausbildungshallen, eine Eventhalle, 19 Großgeräte, 23 Kompaktgeräte und sechs Turmdrehkrane für die Aus- und Weiterbildung – das sind die Rahmenbedingungen des Bildungswerkes Bau Hessen-Thüringen (BiW) im thüringischen Walldorf. Seit kurzem können die Nachwuchs-Maschinisten dort auch an einem Hybridbagger von Komatsu trainieren. Seit 1991 besteht das BiW in Walldorf und führt die duale Ausbildung durch. Neben dem betrieblichen Teil wird viel Wert auf den schulischen Teil gelegt, der in einzelnen Lehrhallen durchgeführt wird. Um das Konzept abzurunden, besitzt das BiW eine eigene Mensa sowie ein eigenes Gästehaus mit 120 Betten. Mit geschulten Pädagogen wird die fachliche, aber auch die menschliche Seite geschult. Für die Stärkung der Gemeinschaft bietet das BiW nach der Ausbildung u. a. Fitnessräume sowie Möglichkeiten für weitere sportliche Aktivitäten wie z. B. Fußball.

Auf 8,6 ha, davon 6,4 ha Freifläche als Übungsfläche für die Gerätetechnik, ist das BiW als Baumaschinen-Kompetenzzentrum einzigartig. Neben der Ausbildung finden hier auch Weiterbildungen statt. Ob Mechatroniker für Land- und Baumaschinen, Straßenwärter oder Baugeräteführer – in den unterschiedlichen Lehrgängen werden Neulinge aber auch Erfahrene Arbeiter geschult und systematisch in dem jeweiligen Beruf geschult. Das findet nicht nur in den jeweiligen Ausbildungshallen, in denen gepflastert, gesägt und gefeilt werden kann, statt, sondern auch an Simulatoren oder dem eigenen Maschinenpark.

Dieser wurde nun durch einen neuen Komatsu Hybridbagger HB215LC-2 ergänzt. 2008 brachte Komatsu den ersten Hydraulikbagger mit voll funktionsfähigem und effizientem Hybridsystem auf den Markt. Heute sind nach Angaben des Herstellers weltweit tausende Hybridmaschinen von Komatsu im Einsatz. Die Hybridbagger von Komatsu sind mit einem zu 100 % elektrischen Schwenkwerk ausgestattet.

So kann die ganze Hydraulikkraft für die Bewegungen von Ausleger, Stiel und Löffel genutzt werden. Das Resultat sind kürzeste Spielzeiten und eine bemerkenswerte Produktivitätssteigerung, wie der Hersteller betont. Der elektrische Schwenkmotorgenerator wandelt die kinetische Energie des schwenkenden Oberwagens beim Abbremsen in elektrischen Strom um. Diese gewonnene Energie wird in einem Hochleistungskondensator gespeichert und kann dazu verwendet werden, mit dem Generatormotor den Dieselmotor beim Beschleunigen zu unterstützen.

Die zuverlässigen und haltbaren Baugruppen des einzigartigen Hybridsystems von Komatsu wandeln die freigesetzte kinetische Energie in elektrische Spannung um und sorgen für einen kraftvollen und geräuscharmen Einsatz der Maschine. CO2-Bilanz und Kraftstoffeffizienz lassen sich so um bis zu 40 % verbessern, verspricht das Unternehmen.

Britta Rabe, Leiterin des Bildungszentrums: "Wir setzen auf innovative Technik – wenn nicht hier, wo dann? Als bundesweites Kompetenzzentrum für Baumaschinentechnik müssen wir die aktuellste Technik haben und können so die angehenden Baugeräteführer, Mechatroniker und alle weiteren Berufsgruppen für die neuste Technik begeistern."

Begleitet wurde die Einführung des Hybridbaggers beim BiW durch den örtlichen Händler Schlüter für Baumaschinen mit Hauptsitz in Erwitte/Westfalen und der Niederlassung Zella-Mehlis. Schlüter für Baumaschinen ist Premiumhändler für die Produkte Komatsu und Sennebogen und mit 23 Standorten von Norden bis Süden vor Ort. 650 Mitarbeiten stehen im Dienste des Kunden, der neben einem gut ausgebildeten und zuverlässigen Team das wichtigste Gut des Unternehmens ist.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=301&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel