Anzeige

Bis 350 Kilogramm belastbar

Decken- und Montagestütze ist stark

Der stufenlose Schwenkbereich bei der ST und der neuen STE reicht von - 45° bis + 45°. Dadurch und durch rutschsichere PVC-Kontaktflächen können sie auch in Schrägen eingesetzt werden.

Bietigheim-Bissingen (ABZ). – Bessey hat eine neue Decken- und Montagestütze und Zubehör für seine Decken- und Montagestützen auf den Markt gebracht. Eine breitere Abstützplatte vergrößert die Kontaktfläche. Mit einer Multifunktionshalterung können Laser, Bauleuchten und Kameras eingesetzt werden.

Die in drei Größen verfügbare Eigenentwicklung Decken- und Montagestütze STE ist laut Hersteller die – im Wettbewerbs-vergleich – bislang leistungsstärkste Ausführung. Sie kann bei maximaler senkrechter Auszugslänge mit bis zu 200 kg und bei komplett eingefahrener Teleskopstange bis zu 350 kg belastet werden. Die stabile Stahlkonstruktion und Features würden Fixierarbeiten in einer Höhe von 1,45 m bis zu 3,7 m ermöglichen, so Bessey.

Außerdem bietet Bessey weiterhin die Decken- und Montagestütze Ausführung ST in drei Größen. Sie hat Spannmöglichkeiten von 75 cm bis 2,9 m und kann bei maximaler Auszugslänge bis zu 60 kg belastet werden.

Der stufenlose Schwenkbereich bei der ST und der neuen STE reicht von – 45° bis + 45°. Dadurch und durch rutschsichere PVC-Kontaktflächen können sie auch in Schrägen eingesetzt werden. Pumpmechanismus und Schnellverschiebe-Taste sind bei beiden Varianten Bestandteil Griffes. Die Stütze kann daher mit wenigen Handgriffen – auch einhändig – genau auf die Erfordernisse eingestellt und sicher wieder gelöst werden. Zum Voreinstellen wird die Lösetaste betätigt und das teleskopierbare Innenrohr auf die gewünschte Länge ausgezogen. Die Feineinstellung erfolgt durch Betätigen des Pumphebels, bis die Kontaktfläche der Stütze am Werkstück anliegt. Anschließend genügt es, am Griff so lange im Uhrzeigersinn zu drehen, bis die gewünschte Haltekraft erreicht ist. Um die Deckenstütze zu lösen, wird sie gegen den Uhrzeigersinn gedreht, dann wird die Lösetaste betätigt, um das Innenrohr einzufahren.

Die neue Abstützplatte STE-SP35 ermöglicht breitere Abstützflächen, um Baumaterialien zu fixieren. Das leichte Aluminiumprofil mit rutschhemmendem Zellkautschuk kann mit vier Sterngriffschrauben auf der Kontaktfläche der Decken- und Montagestütze sicher fixiert werden. Es verbessert damit die Druckverteilung.

Mit der neuen Halterung STE-LH mit 1?4-Zoll-Gewindeaufnahme können Laser, Kameras oder Bauleuchten eingesetzt werden. Die L-Drehhalterung hat zwei Rotationsaxen – 360° neben der Befestigungsklemme und 180° an der Gewindeaufnahme. Sie kann an runden (0 bis 45 mm) und eckigen (0 bis 55 mm) Trägerteilen montiert werden.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel