Bott baut Präsenz aus

Unternehmen weiht neues Kundencenter ein

Gaildorf (ABZ). – Mit einer Einweihungsfeier hat die Bott-Gruppe offiziell ein neu errichtetes Kundencenter in Gaildorf Münster eröffnet. Neben dem Hauptsitz und zwei zusätzlichen Produktionsstandorten stellt es die vierte Niederlassung der Unternehmensgruppe im Limpurger Land dar.
Unternehmen
Das neue Kundencenter in Gaildorf umfasst eine 4500 Quadratmeter große Halle mit 40 Fahrzeugmontageplätzen sowie 1100 Quadratmeter an Büro- und Arbeitsräumen und 7000 Quadratmeter Außenfläche. Foto: Bott-Gruppe

Teil des Gebäudes ist eine deutlich größere Einbauhalle für Fahrzeugeinrichtungen, welche die diesbezüglichen Kapazitäten am Hauptsitz entlastet und dem anhaltend starken Wachstum der Bott-Gruppe Rechnung trägt.

Bereits 2020 hat sich die Unternehmensgruppe, die seit der Gründung im Jahr 1930 fest mit Gaildorf verwurzelt ist, für den Kauf des knapp 40.000 Quadratmeter großen Grundstücks im neuen Gewerbegebiet der Stadt entschieden. Als Grund für die Standortwahl gibt sie insbesondere den hochqualifizierten regionalen Mitarbeiterkreis an, dessen Fachkenntnis für den Fahrzeugausbau unabdingbar ist. Versorgungsengpässe während des Bauprojekts durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie und des Kriegs in der Ukraine waren zu Baubeginn nicht abzusehen. Dennoch gelang es dem Team rund um Bauprojektleiter Matthias Frey, fristgerecht ein nachhaltiges Bauwerk gemäß neuestem Stand der Technik zu realisieren.

Das neue Kundencenter ist dank umfangreicher Investitionen in Dämmung, Wärmeregulierung und einer 220-Kilowatt-Photovoltaikanlage energieautark. Letztere versorgt neben dem Bedarf der Arbeitsplätze auch die moderne Ladeinfrastruktur für die zunehmend elektrisch angetriebenen Kundenfahrzeuge. Wie der Einbaubereich sind auch die Büro-, Projekt- und Schulungsräume mit modernster Technologie auf effizientes und ergonomisches Arbeiten ausgelegt.

Die 4500 Quadratmeter große neue Halle stellt 40 Fahrzeugmontageplätze zur Verfügung und soll eine Produktionsleistung von etwa 100 ausgebauten Servicefahrzeugen pro Woche ermöglichen. Hinzu kommen weitere Büro- und Arbeitsräume auf 1100 Quadratmetern. Die Außenfläche bietet mit 7000 Quadratmetern Platz für circa 300 Kundenfahrzeuge. Insgesamt werden etwa 150 Mitarbeiter im Kundencenter beschäftigt. Die Bott-Gruppe sieht in dem Neubau den ersten Schritt für noch umfassendere Erweiterungen. Diese sind mit der verbleibenden unbebauten Grundstücksfläche von etwa 28.000 Quadratmetern bereits berücksichtigt.

In Gaildorf Münster vereint die Bott-Gruppe den Fahrzeugausbau, den Vertrieb, Schulungsmöglichkeiten sowie die Projektentwicklung mit den Fahrzeugherstellern und Großkunden. Als Gesamtdienstleister steht dahinter das Bestreben, nicht nur Produkte, sondern einzigartige Kundenerlebnisse anzubieten. "Das neue Kundencenter ist ein Meilenstein, welcher ohne die Zuversicht und Unterstützung der Gesellschafter und weiterer Stakeholder nicht zustande gekommen wäre", gab Jan Willem Jongert, CEO und Sprecher der Geschäftsführung, im Rahmen der Feierlichkeiten bekannt. "Hier wurde nicht nur ein Leuchtturm unserer Industrie aus dem Boden gestampft, sondern auch der beste Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiter. Diese positive Ausstrahlung in der Region werden wir regelmäßig mit neuen Investitionen in Anlagen und Gebäude weiter vorantreiben. Auf diese Weise spielt Bott als attraktiver und nachhaltiger Arbeitgeber ganz vorne mit. Durch den Neubau unseres Kundencenters sind nicht nur unsere Kunden die großen Gewinner, vor allem sind es unsere Mitarbeiter", so Jongert weiter.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Land- & Baumaschinen- mechatroniker (m/w/d), Luhe-Wildenau  ansehen
Fachbereichsleitung, Essen  ansehen
Technische/‑n Sach­bearbeiter/‑in (m/w/d) für das..., Ingolstadt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen