Branchen-Highlight

Expertentreff für Tiefbau-Profis

NÜRNBERG (ABZ). - Als eines der ersten Branchen-Highlights des nächsten Jahres hat die R+F TBU den Tiefbautag in 2015 an den Jahresanfang gelegt. Er wird am 16. Januar in Nürnberg stattfinden und ist damit die erste bedeutende Fachmesse für Tiefbau und Umwelttechnik des Jahres. Über 100 Aussteller aus den Bereichen Ver- und Entsorgung, Gebäude- und Umwelttechnik bieten den Besuchern einen breiten und informativen Branchenquerschnitt.

In einem separaten Vortragsraum finden ab 12.00 Uhr Expertenvorträge zu unterschiedlichen Themenbereichen statt: "Fachunternehmen am Leitungsbau – Qualifikationsanforderungen gemäß GW 301, 302 und FW601", "Entwicklung der Trinkwassersysteme im Wandel der Jahrhunderte", "Wie dicht müssen Rohrdurchführungssysteme wirklich sein?" und "Versorgungsleitungen als Tiefbaurisiko".

Im Anschluss an die Vorträge referiert Prof. Dr. Mojib Latif auf der großen Bühne der angrenzenden Messehalle. Prof. Dr. Latif ist gefragter Experte in Sachen Klima, Mitglied der Deutschen Gesellschaft Club of Rome und beschäftigt sich seit Jahren mit der globalen Klimaverän-derung und dem Thema Wasser als Ressource.

Im Foyer der Messe finden zudem auf Aktionsflächen über den ganzen Tag hinweg Praxisvorführungen unterschiedlicher Aussteller im Wechsel statt.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.rf-tbu.de erhältlich.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=407++347&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 51/2014.

Weitere Artikel