Anzeige

Brandschutz

90 Minuten Sicherheit können gewährleistet werden

Düsseldorf (ABZ). – Die Bekleidung von Dachüberständen mit Aestuver-Brandschutzplatten gewährleistet laut Unternehmen, dass kein Brandeintrag in die Dachkonstruktion erfolgt. Wer ein Gebäude erstellt, muss zahlreiche Vorschriften beachten. Dabei geht es unter anderem um die erforderlichen Abstände, die ein Gebäude zu angrenzenden Gebäuden oder Grundstücksgrenzen einhalten muss. Sinn der vorgeschriebenen Mindestabstände ist einerseits für alle Grundstücke eine gewisse Nutzungsqualität durch ausreichende Belichtung und Belüftung zu ermöglichen, andererseits sollen sie ausreichenden Brandschutz sicherstellen. Wird bei Bauvorhaben der vorgeschriebene Grenzabstand unterschritten, erfordert dies entsprechende Maßnahmen zur Vermeidung von Brandeinträgen/Brandüberschlägen. Aestuver-Brandschutzplatten können hier laut Unternehmen eine einfache und wirtschaftliche Lösung speziell für die brandschutztechnische Ertüchtigung von Dachüberständen zur Ertüchtigung von Dachüberständen sein.

Bereits bei einlagiger Beplankung mit einer 25 mm dicken Aestuver-Brandschutzplatte werde eine Feuerwiderstandsdauer von 90 Minuten erreicht. Das gewährleiste, dass über einen Zeitraum von 90 Minuten kein Brandeintrag in die nach oben geschlossene Dachkonstruktion erfolgt und ein Feuerüberschlag in das Dachgeschoss beziehungsweise auf die Oberseite der Dachfläche verhindert wird. Die Montage sei einfach. Die Bekleidung werde unterseitig, seitlich und teilweise auch oberseitig ausgeführt. Eine Verarbeitung ohne Beschichtung im Außenbereich sei möglich, alternativ könne auch eine Beschichtung mit einem nichtbrennbaren Putz- und Armierungssystem sowie Farbanstrich ausgeführt werden-

Aestuver-Brandschutzplatten sind als nicht brennbar in der Baustoffklasse A1 gemäß DIN 4102 und DIN EN 13501-1 klassifiziert. Sie verfügen über eine gute Wasserbeständigkeit und sind laut Aestuver klima- und frostbeständig. Daher können sie ohne zusätzliche Beschichtung im Außenbereich verarbeitet werden.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=154&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel