Anzeige

B.T. innovation

Rundungen leicht und schnell schalen

Syflex als gerade Schalung.

Freienbrink (ABZ). – In Freienbrink errichtete die Firma AS+BE Asphalt- und Betonstraßenbau GmbH kürzlich einen Kreisverkehr mit Straßenanschluss. Der Fachberater der Firma B.T. innovation GmbH Nico Eckbrett besuchte diese Baustelle in Brandenburg. Bauleiter Andy Oderbach von AS+BE berichtete ihm, dass es oft problematisch sei, Rundungen zu schalen. Für die Errichtung eines Kreisverkehrs mit Straßenanschluss sei eine flexible, leichte, aber gleichzeitig auch sehr stabile Schalung nötig. Dabei spiele auch die Wiederverwendbarkeit der Schalung eine große Rolle. "Wir denken nachhaltig", so Oderbach. "Für uns ist es klar, dass sich in Zukunft etwas ändern muss. Wir wollen weg von der aktuellen Ressourcenverschwendung und hin zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft". Da im Bauobjekt unterschiedliche Formen von Rundungen mit engen Radien und Ecken kombiniert wurden, wären die herkömmlichen Schalungssysteme bei dieser Aufgabe sehr arbeitsaufwändig, schwer handhabbar, zeitintensiv und unflexibel gewesen. Und die Herstellung einer Sonderschalung war für das Bauobjekt zu teuer.

"Syflex ist für dieses Bauvorhaben genau die Lösung, nach der wir gesucht haben", sagt Andy Oderbach. Das flexible Schalungssystem Syflex wiege nur ein Drittel einer vergleichbaren Holzschalung, sei leicht in der Handhabung und könne ohne Hebewerkzeuge in sehr kurzer Zeit montiert werden. "Cool, dass man es den Leuten draußen auf der Baustelle leichter machen kann, indem sie keine schweren Holzbohlen schleppen müssen", zeigte sich Andy Oderbach erfreut über die Erleichterung der Arbeitsbedingungen seiner Kollegen.

In Freienbrink wurde ein Kreisverkehr mit Straßenanschluss errichtet.

Die Firma AS+BE Asphalt- und Betonstraßenbau plant nun, Syflex künftig in ihr festes Programm aufzunehmen, um weitere anspruchsvolle Projekte zu verwirklichen. Mit dem patentierten Schalungssystem Syflex von B.T. innovation kann nach Angaben des Herstellers fast jede Form realisiert werden. Das System erlaube das Schalen von Geraden, Rundungen und Ecken bei geringem Arbeitsaufwand. Es könne vielfach wiederverwendet werden. Ein weiterer Vorteil von Syflex sei der Memory-Effekt der Schalbretter, die aus einem speziellen PE-Kunststoff hergestellt seien. Syflex nehme nach dem Entschalen weitgehend wieder die ursprüngliche Form an. Somit bleibe die Schalung in der Formgebung individuell anwendbar und könne vielfach wiederverwendet werden. Projekte im Verkehrswegebau und Fundamente könnten mit dem Schalungssystem Syflex gut realisiert werden. Des Weiteren habe sich das Produkt im Garten-, Landschafts- und Behälterbau sowie beim Einsatz als Treppen- und Deckenrandschalung bewährt.

Diese und weitere Technologien aus den Bereichen Schalungs- und Abdichtungstechnik präsentiert B.T. innovation auf der InfraTech 2020 in Essen am Stand 3B20.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel