Anzeige

Bürogebäude für 80 Millionen Euro entstehen in Jenas Innenstadt

Jena (dpa). - In Jenas Innenstadt sollen für rund 80 Mio. Euro zwei Bürogebäude auf einer Grundfläche von 4400 m2 entstehen. In unmittelbarer Nähe zum neuen Universitätscampus solle die neue Firmenzentrale des Softwareunternehmens Intershop ihren Sitz haben, teilte die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena am Mittwoch mit. Außerdem sei ein Hochhaus für Einzelhandel und Büros geplant. "Das ist ein Meilenstein für die Entwicklung Jenas - sowohl im Bereich Digitale Wirtschaft als auch für die gesamte Stadt", erklärte Wilfried Röpke, Chef der Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Investor sei das Unternehmen GW REAL GmbH & CO.KG unter Leitung von Christian Graf von Wedel. Er sei bereits an zahlreichen Stadtentwicklungsprojekten beteiligt. Wie bei der Sanierung der Alten Gießerei und des ehemaligen Arbeitsamtes in Jena-Lobeda arbeiteten Stadtverwaltung, Politik und Investor eng miteinander, hieß es.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel