Anzeige

Bund hilft bei Sanierung von Denkmälern

Berlin/Magdeburg (dpa). – Die Magdeburger Schinkelkirche und das Große Schloss in Blankenburg profitieren von neu freigegebenen Bundesmitteln für den Denkmalschutz. Für die Kirche in der Landeshauptstadt würden aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm 235 000 Euro bereitgestellt, teilte kürzlich der Magdeburger Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka (SPD)  mit. „Damit gehen wir einen Riesenschritt in Richtung Ende der jahrzehntelangen Sanierungsarbeiten.” Nach einem intensiven Auswahlverfahren habe der Haushaltsausschuss des Bundestages Geld für eine Liste von Projekten freigegeben. Für das Große Schloss in Blankenburg im Harz fließen laut Lischka weitere 350 000 Euro. Außerdem würden für den Erhalt der Burg- und Schlossanlage Schlanstedt in der Gemeinde Huy (Landkreis Harz) 85 000 Euro bereitgestellt.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel