Anzeige

Bund verkauft Grundstücke

Berlin (dpa). – Um den Wohnungsbau anzukurbeln, will der Bund mehr Grundstücke in Berlin an das Land verkaufen als zuletzt. Das geht aus Antworten des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag hervor. 104 Grundstücke will die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) demnach bis 2021 abgeben. Viele sind unbebaut oder werden gewerblich genutzt, auch der Flughafensee in Reinickendorf ist dabei. 30 Grundstücke hält der Bund aber grundsätzlich für geeignet, sie verbilligt an das Land abzugeben, damit es dort Sozialwohnungen bauen kann.

ABZ-Stellenmarkt

Bauingenieure (m/w/d), Güglingen-Eibensbach und Karlsruhe  ansehen
https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel