Anzeige

Bundesregierung: Fachkräftemangel wird zunehmend zum Risiko

Berlin (dpa). - Ein Mangel an Fachkräften könnte sich aus Sicht der Bundesregierung noch verstärken und zu einem „bedeutenden Risiko“ für die deutsche Wirtschaft werden. Die Regierung will deshalb ihr Fachkräftekonzept neu ausrichten, wie es in einem gemeinsamen Papier mehrerer Ministerien heißt es. Dazu müssten alle Akteure des Arbeitsmarkts an einem Strang ziehen - Unternehmen, Sozialpartner, Arbeitnehmer, Länder, Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung. Das Papier liegt der Deutschen Presse-Agentur vor. Zuerst hatte das „Handelsblatt“ darüber berichtet. Im Arbeitsministerium gibt es am kommenden Dienstag ein Treffen mit Arbeitgebern und Gewerkschaften.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=322++206&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel