Anzeige

Capmo

Bausoftware-Start-up für Sonderpreis nominiert

Das Bautagebuch oder Mängellisten können einfach und mobil auf der Baustelle geführt werden.

München (ABZ). – Dass Digitalisierung nicht mühsam und teuer sein muss, zeigt das Software-Unternehmen Capmo. Mit der gleichnamigen Software wollen die Münchner Prozesse in der Bausteuerung und –dokumentation einfacher machen und Papierkram und planungs- und kommunikationsbedingte Fehler von den Baustellen verbannen. "Wir sind weder die erste noch die einzige digitale Lösung für die Baustelle", sagt Dr. Patrick Christ, Geschäftsführer und Co-Founder von Capmo. Während die meisten etablierten Softwarefirmen im Bauwesen jedoch hochkomplexe Detaillösungen anböten, sei mit Capmo der Einstieg in das digitale Arbeiten unkompliziert. Vorwissen oder eine lange Einarbeitung seien nicht nötig. Capmo setzt eigenen Angaben zufolge auf eine papierlose, rechtssichere Dokumentation, klare Kommunikation, aktuelle Informationen und eine intuitive und benutzerfreundliche Bedienung. Alle Pläne und Informationen zum Projekt sind in dem Programm, das sich für alle gängigen Betriebssysteme und Endgeräte eignet, stets aktuell verfügbar. Über eine E-Mail-Einladung treten alle Projektbeteiligten dem Projekt bei und arbeiten aktiv mit – auch offline. Auffälligkeiten wie Baumängel werden über die Tablet- oder Handykamera dokumentiert und mit einem Zeitstempel und Informationen der jeweiligen Stelle im Plan zugeordnet. Aufgaben werden als Tickets den zuständigen Personen zugeteilt, die diese nach der Erledigung als "freigemeldet" markieren. Bautagebuch oder Mängellisten können einfach und mobil auf der Baustelle geführt werden. Rechtssichere Berichte können im Büro mit einem Klick erstellt und datenschutzkonform an Partner versandt werden. Damit vereint Capmo die gesamte Bausteuerung und -dokumentation in einer Anwendung.

"Wir wollen Bauleitern den Spaß an der Arbeit zurückgeben und ihnen helfen, sich wieder aufs Wesentliche zu konzentrieren", sagt Geschäftsführer und Gründer Florian Biller. "Unsere Kunden sollen sich nicht fragen müssen, ob das Gewerk mit dem neuesten Planstand arbeitet oder der Mitarbeiter den Mangel schon beseitigt hat." Capmo ist Anwärter für den Startup Sonderpreis bautec.INNOVATION AWARD, der auf der Messe in Berlin verliehen wird.

Capmo stellt auf der bautec in Halle 4.2 am Stand 4216e im Startup Bereich aus.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=335++353&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel