Anzeige

Carlos Travé

Seit Kurzem gibt es einen neuen Mann für das internationale Marine-, Agrar-, Nutzfahrzeug- und Baumaschinengeschäft beim deutschen Öl- und Additivspezialisten Liqui Moly: Carlos Travé. Carlos Travé soll künftig in diesen vier Bereichen das Exportgeschäft von Liqui Moly weiter ankurbeln. "Dort sehen wir noch ein enormes Potenzial für uns", erklärt Ernst Prost, Geschäftsführer von Liqui Moly. Carlos Travé arbeitet bereits seit dem Jahr 2014 für das Unternehmen und hat dort u. a. das Sortiment und den Vertrieb der Motorradprodukte umgebaut.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=369&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 11/2019.

Anzeige

Weitere Artikel