Anzeige

Caterpillar stellt düstere Prognose

Peoria/USA (dpa). – Der US-Baumaschinenhersteller Caterpillar schraubt seine Ziele nach unten - und jagt Investoren damit einen gehörigen Schrecken ein. „Wir erwarten für 2015 nur bescheidenes Wachstum“, heißt es im Ausblick. Die schwache Weltwirtschaft und die niedrigen Rohstoffpreise, insbesondere für Öl, Kupfer, Kohle und Eisenerz, dürften die Geschäfte belasten. Der Konzern geht davon aus, dass sein Umsatz 2015 von 55 Mrd. Dollar im Vorjahr auf 50 Mrd. sinkt.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel