Anzeige

City-Bagger

Komfort und Bedienung auf höchstem Niveau

Hydrema, Bagger und Lader, bauma München

Bei der Entwicklung dieser Maschine war es der Anspruch von Hydrema, den Anforderungen der Unternehmer und der Fahrer gleichermaßen gerecht zu werden.

Weimar (ABZ). – Mit der neuen MX City – Bagger Range bietet Hydrema (Stand FM.614/3) einen besonders hochwertigen und leistungsstarken Mobilbagger an. Mit zahlreichen Alleinstellungsmerkmalen überzeugt der City – Bagger von Hydrema auch anspruchsvolle Anwender.

Bei der Entwicklung dieser Maschine war es der Anspruch von Hydrema den Anforderungen der Unternehmer und der Fahrer gleichermaßen gerecht zu werden. So sind Komfort und Bedienung bei dem MX ebenso auf höchstem Niveau, wie die Leistungsdaten und Effizienz.

Der MX überzeugt bereits beim Platznehmen des Fahrers, denn mit der mit Abstand größten Kabine in der Klasse ist der MX nach Aussage des Herstellers geradezu ein Raumwunder. So findet hinter dem Fahrersitz die mit rund 15 l wohl größte Thermobox ihren Platz, in dem der Fahrer Getränke und Essen kühlen, oder auch wärmen kann.

Erst einmal Platz genommen stellt der Fahrer weitere Vorzüge fest. So sind die Außenspiegel elektrisch verstellbar und beheizt, so dass der Fahrer in der kalten Jahreszeit sich noch nicht einmal um die Enteisung der Spiegel kümmern muss. Selbstverständlich serienmäßig bei Hydrema ist der luftgefederte und beheizte Fahrersitz sowie die Klimaanlage und das MP3 fähige CD – Radio, das über einen separaten Mute-Schalter vom Sitz bequem gesteuert werden kann. Außerdem ist das Radio seitlich vom Fahrer gut zugänglich eingebaut, was insbesondere den CD-Tausch erleichtert.

Die Sicht aus der Kabine ist beim MX-City-Bagger ebenfalls exzellent zumal die Maschine sehr schlank und kompakt gebaut ist. Da auch der Zugang zu den Wartungspunkten beim MX vom Boden aus möglich ist, verzichtet der Bagger auf die sonst notwendigen und unschönen Zaunanlagen, was die Sichtverhältnisse außerdem begünstigt.

Ein besonderes Novum in dieser Klasse und ebenso eine Aussage zum Status der Maschine ist die elektrisch öffnende und schließende Motorhaube. Von der Seite kann der Fahrer den Ölstab vom Motor ziehen, hat Zugriff auf die zentralen Schmierstellen, sowie zu den einzelnen Filtern und kommt ebenfalls zur Reinigung problemlos an den Kombikühler heran. Ebenso einfach ist der Zugang zu den geschützt angebrachten Schaltrelais und Sicherungen. Diese sind zwar geschützt in der Kabine, aber von außen über eine Zugangsklappe gut zugänglich angebracht. Der besondere Vorteil ist, dass die Beschriftung für die einzelnen Sicherungen und Relais in der Klappe übersichtlich angebracht ist, so dass zum Wechseln keine Bedienungsanleitung erforderlich ist.

Der robuste Stahlbau, der übrigens von Hydrema selbst vorgenommen wird, findet sich in vielen Details wieder. So ist das schwere Planierschild mit einem Parallelhub ausgestattet und die kräftigen Zylinder sind gut geschützt unter einer Abdeckplatte verdeckt. Hydrema baut auch Landminenräumer, mit denen schwere Bomben zur Detonation gebracht werden. Die Qualität des Stahlbaus aus diesem Geschäftsbereich findet sich auch bei den Baumaschinen von Hydrema wieder.

Namhafte Baukomponenten werden für die Teile verwendet, die Hydrema nicht selbst herstellt. Achsen und Getriebe entstammen dem Hause ZF, die Pumpen sind von Bosch-Rexroth. Somit lässt sich die Maschine sehr fein abgestimmt bewegen, hat aber auch enorm Durchzugskraft im Gelände. Außerdem ist der MX auf Wunsch als Schnellläufer mit rund 40 km/h erhältlich und kann mit breiten Achsen ausgestattet werden, die die Hubkräfte zur Seite noch einmal deutlich stärken. Für die enormen Hubkräfte ist der Hydrema schon seit Jahren bekannt. Man verbaut eigene Hydraulikzylinder, womit der MX nach Aussage des Herstellers die höchsten Hubkräfte in seiner Klasse erzeugt.

Hydrema, Bagger und Lader, bauma München

Der MX überzeugt bereits beim Platznehmen des Fahrers, denn mit der mit Abstand größten Kabine in der Klasse ist der MX nach Aussage des Herstellers geradezu ein Raumwunder.

Der MX ist ausgestattet mit einem hoch effizienten Cummins-Diesel, der die gültige Abgasstufe 3/b ohne Rußpartikelfilter und ohne Additive erfüllt. Da alle drei Maschinen den gleichen Motor haben, verfügt der MX in der Klasse bis 16 t über den stärksten Motor. Schließlich muss ja auch irgendwie die unbändige Kraft erzeugt werden. Mit über 407 l/min hat der City-Bagger von Hydrema so viel hydraulische Kraft, wie keine andere Maschine in seiner Klasse, betont der Hersteller. Das Schwenkgetriebe ist über eine separate Pumpe hydrostatisch gesteuert und arbeitet sehr präzise, so dass der Fahrer die Maschine genau justieren kann. Die Schwenksperre tritt automatisch in jeder Stellung in Kraft. Außerdem entwickelt der MX auch beim Schwenken mit 50 kN so viel Power, dass er sich ideal für den Einsatz von Tiltrotatoren anbietet, da ja mit diesem Werkzeug der Löffel über das Schwenkgetriebe und nicht mit den Armzylindern bewegt und gefüllt wird. Über die Joysticklenkung lässt sich der City-Bagger auch bei schweren Einsätzen problemlos lenken und sicher bedienen, ohne dass der Fahrer die Joysticks loslassen muss, um zum Lenkrad zu greifen. Somit ist der MX von Hydrema mehr als nur ein Bagger, denn er ist ein optimaler Geräteträger mit hohen Kräften bei kompakten Abmessungen.

Vertriebsleiter Martin Werthenbach betont, dass der Hydrema einen einzigartig großen Vorteil durch seinen extrem niedrigen vorderen und hinteren Schwenkradius bietet: "Die Kompaktheit der Maschine kann von keinem Wettbewerber geboten werden und somit bietet die Maschine durch die hohe Auslastung, die die Maschine Dank der viel höheren Einsatzmöglichkeit erfährt, einen enormen Return-on-Investment. Die Tatsache, dass der Bagger auch in solchen Baustellen eingesetzt werden kann, wo normaler Weise nur Kompakt- oder Minibagger zum Einsatz kommen, wird immer wieder verblüffen."

Zur bauma präsentiert Hydrema den MX mit Tier 4-Motor und verspricht weiterhin, die Abgasnorm auch ohne Rußpartikelfilter zu erfüllen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++129&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel