Anzeige

Connected Services für kleines Gerät

Digital vernetzte Motoren und Maschinen sind effizienter

Ruhstorf a. d. Rott (ABZ). – Hatz bindet mit seinen Connected Services erstmals leichtes Gerät, aber auch kompakte Maschinen in die digitale Welt der Industrie 4.0 ein und schließt damit die Lücke zwischen der industriellen Digitalisierung und bisher manuell gesteuerten und betriebenen Maschinen. Von den vernetzten Diensten würden Maschinenhersteller, Besitzer, Anwender,...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 22/2019.

Anzeige

Weitere Artikel