Anzeige

Construction Equipment Forum

Wertschöpfungskette Bau trifft sich wieder

Berlin (ABZ). – Zusammen mit den Gründungspartnern Ammann Group, Wacker Neuson SE, Robert Bosch GmbH und Strabag AG findet in diesem Jahr das dritte Construction Equipment Forum (CEF) in Berlin statt. Im Estrel Hotel geht es am 30. November und 1. Dezember um das Thema "Digital, autonom und grün: Die Baustelle der Zukunft wird Realität". Dazu treffen sich Veranstalterangaben zufolge alle Akteure der Wertschöpfungskette Bau. Die zweitägige Konferenz mit begleitender Ausstellung bietet den Teilnehmern zahlreiche Möglichkeiten, um zu netzwerken und die Inhalte des Forums mit den Experten von Abnehmern, Herstellern und Zulieferern der Baumaschinenindustrie zu diskutieren. Nach derzeitigen Veranstalterangaben haben sich 500 Konferenzteilnehmer, 80 Aussteller und Sponsoren und 50 Redner zum CEF angemeldet.

"Gerade wenn wir von Digitalisierung reden, dann steht das Thema Vernetzung an oberster Stelle", sagt Martin Lehner, CEO bei Wacker Neuson SE. "Und dort wollen und müssen wir auf dem Laufenden bleiben, um zu verstehen, wohin wir uns entwickeln müssen. Dafür bietet das Construction Equipment Forum den perfekten Rahmen." Weitere Informationen zum Forum sind im Internet auf der Seite www.constructionforum.de zusammengestellt. Dort können Interessierte sich auch anmelden.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel