Anzeige

"DACH+HOLZ 2018"

Jugendbotschafter unterwegs

Köln (ABZ). – Die "DACH+HOLZ International" 2018 startet am 20. Februar 2018 in Köln und erstmals sind zwei Jugendbotschafter mit dabei: Dachdeckerin-Azubi Charlyne Shabani (20) und Schüler Leon Hain (15) werden aus ihrer Sicht über die Neuheiten der Weltleitmesse berichten, d. h. sie führen Interviews, drehen Clips, nehmen Fotos auf und beschreiben ihre Eindrücke. Ein Schwerpunkt wird dabei die Sicherheit auf der Baustelle sein, denn auch hier gibt es eine Messepremiere: Mit der BG BAU zeigen der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) und Holzbau Deutschland anhand eines zweigeschossigen Dachaufbaus Gefahrensituationen sowie die entsprechenden Sicherungsmaßnahmen. Außerdem werden Lösungen gezeigt, die die Zahl der Unfälle senken sollen. Besucher können den Dachstuhl gesichert begehen, Sicherheitssysteme testen und sich mit Experten austauschen (Halle 9, Stand 9.323). "Die meisten Abstürze geschehen von Leitern und Gerüsten, viele auch von Dächern und Treppen. Daher sind Präventionsmaßnahmen das A und O für alle Betriebe", sagt ZVDH-Präsident Dirk Bollwerk.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 07/2018.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel