Anzeige

DACH+HOLZ 2020 gab Vorgeschmack auf Neuheiten von Richard Brink

Die Mitarbeiter standen während der Messetage den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite. Im persönlichen Gespräch konnten die Produkte dem Fachpublikum ausführlich nähergebracht werden.

Stuttgart (ABZ). - Auf der DACH+HOLZ International 2020 rückten am Stand der Richard Brink GmbH & Co. KG neben dem bewährten Produktspektrum künftige Online-Angebote des Metallwarenhersteller in den Fokus der Fachbesucher. Die neuen Services biete sowohl Kunden wie Verarbeitern als auch Architekten noch mehr Sicherheit und Transparenz bei der Planung, so das Unternehmen. Als einer der insgesamt 607 Aussteller präsentierte die Firma Richard Brink auf 100 Quadratmetern Fläche ihr umfangreiches Produktangebot, bestehend aus Dach- und Wandsystemen sowie Dränage- und Entwässerungslösungen für Dächer, Balkone und Fassaden. Im persönlichen Austausch mit dem Fachpublikum stießen besonders die neu angekündigten Online-Services des Metallwarenherstellers auf großes Interesse. „Die DACH+HOLZ war der geeignete Ort, um Planer und Architekten auf unseren bald zur Verfügung stehenden Konfigurator für Kantprofile aufmerksam zu machen. Neben der Bewerbung des neuen Angebots bot uns die Messe die Möglichkeit, Wünsche und Anregungen einzuholen, um diese vor dem Start zu berücksichtigen“, erklärt Geschäftsführer Stefan Brink. Der in einen ebenfalls neuen Online-Shop integrierte Konfigurator hilft Kunden bei der Skizzierung von Attikaabdeckungen und Kantprofilverläufen. Die Nutzer erhalten dank der speziell entwickelten Software einen schnellen, aber detaillierten Überblick über die Gesamtmenge an Material und die anfallenden Kosten. Gleichzeitig liefert das System bei der Auftragsbestätigung individuell zusammengestellte Aufbau- und Zuschnittpläne. Zusätzlich lassen sich im Online-Shop Ausschreibungstexte erstellen und übernehmen. Mithilfe dieser Neuerungen erweitert die Firma Richard Brink ihr Service-Angebot online maßgeblich und sorgt für ein Maximum an Transparenz während der Planungs- und Bestellphase. „Das Feedback während der Messetage hat gezeigt, dass wir mit dem Konfigurator und seinen Features bei den Besuchern einen Nerv getroffen haben und wir unseren Kunden so einen echten Mehrwert bieten können“, schließt Stefan Brink.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=148&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel