Anzeige

Dachrandabschlüsse

Mit Dachuntersicht aus Faserzement punkten

Creaton, Baustoffe, Dachbaustoffe

Die Dachuntersicht an einem Referenzobjekt – unter dem Dach aus einem Guss.

Wertingen (ABZ). – Jedes Dach hat einen seitlichen Abschluss. Vor allem im Süden und in den bergigen Regionen Deutschlands ragen Dachüberstände an Traufe und Giebel durchaus 1 m oder mehr über die Fassade hinaus. Für diesen Fall bietet Creaton nicht nur auf dem Dach, sondern auch für die Unterseite des Dachs und bei den Dachabschlüssen eine Lösung an. Traditionell werden Dachuntersichten und Dachabschlüsse häufig aus Holz gefertigt. Das hat sich bewährt, besitzt nach Angaben des Unternehmens aber auch Nachteile: Holz ist pflegeaufwendig und im Falle eines Brandes nicht risikolos. Creaton-Dachuntersichten aus Faserzement, "powered by Eternit", bilden eine optisch attraktive Alternative. Aus Sicht des Herstellers mit Sitz in Wertingen ist dies eine Lösung, die nicht nur für Dachuntersichten gut geeignet ist, sondern für jede Form von Dach- und Fassadenbekleidungen. Die langlebigen Paneele aus Faserzement für Dachuntersichten sind zweifach heißverfilmt reinacrylat-beschichtet. Das sorge für eine dauerhaft ansprechende Optik und Schutz gegen Sturm und Schlagregen. In punkto Brandverhalten lägen Vorteile der Faserzementdachuntersichten auf der Hand.

Das Gleiche gelte für die kleinformatigen Dachplatten, die als Dachabschlüsse und Seitensichten an Ortgängen oder als Bekleidungen am Kamin, an Gauben oder an der Attika eingesetzt werden können. Sowohl die Dachuntersichten als auch die Dachrandabschlüsse sollen farblich abgestimmt auf die gängigsten Farben des Tondachziegel- und Betondachstein-Sortiments erhältlich sein. Dadurch entstehe ein einheitliches und ästhetisches Dachbild. Dazu gebe es das Original-Zubehör von der Traufe bis zum First, vom Ortgang bis zu Lösungen für Anschlüsse und Durchdringungen, vom Unterdach bis zu Dachaufbauten.

Die Creaton AG gehört nach eigenen Angaben zu den führenden Dachmarken Europas und versteht sich als der einzige Komplettanbieter für fast jede Bauaufgabe am Steildach. Das Sortiment reicht von Tondachziegeln über Betondachsteine bis hin zu Wellplatten und kleinformatigen Dach- und Fassadenplatten aus Faserzement "powered by Eternit", kombiniert mit Dachkomponenten und Original-Zubehör. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zum weltweit tätigen Baustoffkonzern Etex Group in Brüssel/ Belgien und vereint über 200 Jahre Erfahrung mit technischem Know-how.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=187++189&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel