Dachsanierung

Schwere Last problemlos heben

Bei der Dachsanierung in Fritzlat leistete der Wedekind-Kran gute Arbeit.

Fritzlar (ABZ). – Mit dem neuen Liebherr Turmdrehkran L1-24 des Kranspezialisten Wedekind wird in Fritzlar eine Dachsanierung durchgeführt. Der Liebherr Kran ist durch seine Flexibilität und der Möglichkeit des Hebens schwerer Lasen, ohne viel Platz einzunehmen für enge Baustellen die ideale Lösung und sichert die problemlose Arbeit mit vielen hilfreichen Funktionen. Die Firma Gerd Wedekind Baumaschinen GmbH vergrößert mit dem neuen Liebherr Schnelleinsatzkran L1-24 das vielseitige Kranprogramm und bietet diesen Kran seit 2016 in seinem Mietpark an. 

Unter dem Motto "Leistung neu definiert" wurde der L1-24 Anfang des Jahres eingeführt und vorgestellt. Der Hydraulikkran verfügt über zwei Auslegerkonzepte mit der Optimierung auf Traglast oder Ausladung und bietet ein umfassendes Angebot an Sonderausstattungen. Es besteht die Möglichkeit verschiedener Ballastvarianten, u.a. mit der Option des vollballastierten Transportes, was geringen Transport- und Montageaufwand bedeuet. Er eignet sich durch seine kompakte Bauweise und seine flexible Abstützung besonders für Baustellen mit beengten Platzverhältnissen und garantiert einen effizienten Einsatz dank des Liebherr-Hochleistungsantriebes.

Die Steuerungstechnik mit dem Feinpositioniermodus Micromove, der Lastpendeldämpfung und der Arbeitsbereichsbegrenzung erhöht die Sicherheit für Mensch und Material. Mit bis zu 27 m Ausladung bei 800 kg Spitzentraglast ist er die perfekte Lösung bzgl. der Problemstellung schwere Lasten bei min. Platzverbrauch zu heben.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=170++336&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 37/2017.

Weitere Artikel