Dampfsperrplatten

Neue Lösung für die dampfdichte Montage

Rheda-Wiedenbrück (ABZ). – Die SitaMore Dampfsperrplatte Duoflex der Sita Bauelemente GmbH verfügt eigenen Angaben zufolge über zwei Löcher und damit über eine beispielhaft einfache Problemlösung für die dampfdichte Montage in der Dampfsperrebene.
Sita Dachbau
Zwei Löcher in einer Dampfsperrplatte. So können die Rohre der Haupt- und Notentwässerung in einem Arbeitsgang dampfdicht angeschlossen werden. Abb.: Sita Bauelemente

Immer häufiger sieht man, dass die Rohre von Haupt- und Notentwässerung direkt nebeneinander, also paarweise, in der Attika verlegt sind.

Diese praktisch und optisch ideale Platzierung für den superflachen SitaIndra Attikagully fordert demnach neue Lösungen für Einbindung in die Dampfsperrebene.

Bisherige Ein-Loch-Dampfsperrplatten sind zu breit und müssen beschnitten oder überlappend angebracht werden. Ein dichter Anschluss unterhalb der Wärmedämmebene ist auf diese Weise extrem schwierig, so der Hersteller. Die SitaMore Dampfsperrplatte Duoflex verfüge daher direkt über zwei Löcher, die im Idealabstand für die Durchführung der beiden SitaPipe Edelstahlrohre angeordnet sind.

Der Abstand ist demnach groß genug, um die Rohre mit zwei Sicherungsschellen zugsicher anzuschließen und klein genug, um architektonisch gelungene Fassaden zu gestalten.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Architektin / Architekten oder Bauingenieurin /..., Bonn  ansehen
Bauzeichnerin / Bauzeichner (w/m/d)..., Bonn  ansehen
Fachbereichsleitung, Essen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen