Dem Wind getrotzt

Arbeitsbühnen bieten Naturgewalten die Stirn

Palfinger Arbeitsbühnen und Aufzüge
Selbst bei Windstärke 9 ("Sturm") können die Hubarbeitsbühnen des dänischen Lkw-Hubarbeitsbühnen-Anbieters BMS A/S eingesetzt werden. Möglich ist das aufgrund der engen Zusammenarbeit des Unternehmens mit Palfinger Platforms. Gemeinsam entwickelten die zwei Spezialisten die robusten Lkw-Hubarbeitsbühnen von BMS A/S weiter. Foto: Ebbe Rubien

Aalborg/Dänemark (ABZ). – Einer der größten Anbieter von großen Lkw-Hubarbeitsbühnen, die dänische BMS A/S, hat in Zusammenarbeit mit Palfinger Platforms seine robusten Lkw-Hubarbeitsbühnen noch weiter entwickelt. Nun können die Hubarbeitsbühnen von BMS auch bei Windstärke 9 ("Sturm") und somit bei sehr viel stärkerem Wind als bisher eingesetzt werden. "Äußerst bedeutungsvoll" meint u. a. Ericsson, das nun seine Mobilfunkantennen bei fast jeder Wetterlage warten kann.Der Wind kann ein teurer Gegner sein, wenn z. B. Gebirgshänge gesichert oder Windkraftanlagen und Mobilfunkantennen gewartet und repariert werden müssen – in manchmal bis zu 103 m über der Erdoberfläche. Bisher konnten die bekannten Kran- und Liftlösungen in der Regel höchstens für den Einsatz bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 12m/s genehmigt werden, was Windstärke 6 ("starker Wind") entspricht. Jetzt hat das internationale, expandierende dänische Kran- und Hubarbeitsbühnenunternehmen BMS A/S gemeinsam mit der österreichisch-deutschen Palfinger AG, eine lange nachgefragte Hubarbeitsbühnenversion fertig entwickelt und soeben in Betrieb genommen, die vorläufig nur BMS A/S ihrem schnell wachsenden europäischen Markt anbietet.Diese Version wurde für den Einsatz bei bis zu 20,8 m/s klassifiziert und zugelassen, was Windstärke 9 ("Sturm") entspricht, also Wetterbedingungen, bei denen sich Dachziegel lösen und Äste abbrechen. Die neu entwickelte Hubarbeitsbühnenversion gebe BMS A/S eine deutlich höhere Flexibilität, so das Unternehmen. Und das komme auch den Kunden zugute für die große Summen auf dem Spiel stehen, wenn bspw. das Netzwerk von Telekommunikationsbetreibern zusammenbricht und ein sofortiger Reparatur- und Mängelbeseitigungsbedarf bestehe."In einer Welt, die immer mehr Effektivität erwartet, hat das Wetter auch weiterhin wesentliche Auswirkungen auf das Material. Je weniger sich das Wetter auf die Arbeitsfähigkeit und -möglichkeit unserer robusten Lkw-Hubarbeitsbühnen auswirken kann, desto zufriedener sind unsere Kunden", sagt Ib Steffensen, Abteilungsdirektor für Lkw-Hubarbeitsbühnen von BMS A/S. Weniger Ausfallzeit bedeutet für die Kunden von BMS eine Kostenersparnis und sei gleichzeitig ein wichtiger Konkurrenzparameter für das Unternehmen. "Wir freuen uns darüber, dass die fähigen Ingenieure von Palfinger auf unsere Wünsche und Erfahrungen gehört haben, und wir sind mit dem Ergebnis äußerst zufrieden", erklärt Ibbensen weiter.Bei Ericsson, einem Unternehmen, dass Masten, Schornsteine und Silos wartet, und bei dem die Mobilfunkantennen der Betreiber in ganz Europa hoch in der Landschaft montiert werden können, herrscht große Zufriedenheit über das verbesserte Hubarbeitsbühnenangebot von BMS. "Die erhöhte Robustheit, die BMS jetzt anbieten kann, ist für Ericsson äußerst relevant und bedeutungsvoll, unabhängig davon, wo in Europa wir tätig sind. Es ist ganz sicher nicht kostenlos, wenn Hubarbeitsbühnen und Kräne, die wir auf Stundenbasis mieten, wegen des Wetters stillstehen müssen", sagt Tonny Laustsen, Implementation Manager, Ericsson, Field Service Operation Center, Dänemark.Auch um viele Stunden unnötiger Lohnkosten für Handwerker einzusparen seien die Bühnen ideal, so Laustsen weiter. "Aufgrund dieses verbesserten Hubarbeitsbühnenservice gehen wir davon aus, dass wir zukünftig seltener Situationen erleben, in denen wir teure Notlösungen einrichten müssen, damit unsere Kunden so wenig wie möglich von den notwendigen Wartungs- und Mängelbeseitigungsarbeiten mitbekommen."Am Hauptsitz von BMS in Aalborg herrscht auch große Zufriedenheit darüber, dass die Arbeit im Zusammenhang mit den Herausforderungen der Witterung Früchte getragen hat. Die Weiterentwicklung der Palfinger-Hubarbeitsbühnen unterstützt die Vision von BMS und das international ausgerichtete E-24-Konzept des Unternehmens, das Anfang 2015 lanciert wurde. Das E-24-Konzept garantiert eine Reaktionszeit von maximal 24 Std. gegenüber jeder Kundenanfrage, unabhängig davon, wo in Europa sich der Kunde oder die Aufgabe befindet. Die Garantie gilt vorläufig in Deutschland, England, Skandinavien und den Benelux-Ländern, aber die Service-Garantie wird im Takt mit der internationalen Expansion des Unternehmens stufenweise um zusätzliche Länder erweitert. Eine schnell fahrende Lkw-Hubarbeitsbühne mit zwei Fahrern kann innerhalb von 24 Std. von den verschiedenen strategisch platzierten europäischen Zentren von BMS aus große Entfernungen zurücklegen.BMS verfügt über insgesamt 38 Lkw-Hubarbeitsbühnen mit einer Arbeitshöhe von bis zu 103 m für die vier größten, was auch die größte auf dem Markt angebotene Höhe darstellt. Die Lkw-Hubarbeitsbühnen von BMS sind u. a. durch eine Heizung für den Boden und ein Steuerpult gekennzeichnet, die es den Spezialisten des Kunden ermöglichen, trotz Kälte und Wind längere Zeit effektiv in großer Höhe zu arbeiten. Der Mannschaftskorb bietet Platz für bis zu sechs Personen und kann mit montiertem Hebezeug bis zu 600 kg heben. Der Mannschaftskorb zeichnet sich auch dadurch aus, dass er 360° um seine eigene Achse gedreht werden kann.Alle Lkw-Hubarbeitsbühnen von BMS sind außerdem mit einer Satellitenverbindung ausgestattet, sodass man von den verschiedenen europäischen BMS-Zentren aus verfolgen kann, ob Mechanik und Elektronik optimal funktionieren. Auf diese Weise kann ggf. auch die Software aktualisiert werden, unabhängig davon, wo in Europa das Fahrzeug gerade im Einsatz ist, und ob eine ausreichende lokale Mobilfunkabdeckung besteht.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Arbeitsbühnen und Aufzüge bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Palfinger bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler BMS A/S bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen