Demo-Van soll Portfolio zum Kunden bringen

Neue Trainingszentren eröffnet

Düsseldorf (ABZ). – Das Videoüberwachungsunternehmen Dahua hat im Rahmen seines diesjährigen "Dahua Distributor Day" drei neue Trainings- und Schulungszentren in Düsseldorf, Berlin und München eröffnet.
Fortbildungen und Seminare
Dahua-Geschäftsführer Brant Liu (Mitte) weiht in Anwesenheit von Partnern und Distributoren den neuen Demo-Van ein. Foto: Dahua

Das Videoüberwachungsunternehmen Dahua hat im Rahmen seines diesjährigen "Dahua Distributor Day" drei neue Trainings- und Schulungszentren in Düsseldorf, Berlin und München eröffnet. Showroom und Trainingscenter am Stammsitz Düsseldorf wurden dem Unternehmen zufolge von Grund auf neu konzeptioniert und eingerichtet. In dem Schauraum präsentiert der Betrieb neben Kamerasystemen auch deren unterschiedlichen Fähigkeiten wie PTZ, Wärmebild sowie KI-Analysefunktionen. Sowohl individuelle Präsentationen als auch Zertifizierungskurse seien mit den interaktiven Displays möglich. Die Zentren in Berlin und München sind ähnlich ausgestattet.

Die neuen Räumlichkeiten sind Dahua zufolge ein Teil der Strategie, in enger Kooperation zwischen Kunde, Distributor und Hersteller individuelle Lösungen für die spezifischen Anforderungen zu entwickeln. Das Unternehmen will nicht nur auf den Verkauf von Hardware setzen, sondern die Kunden bei der Zusammenstellung ganzer Kombinationen aus Kamerasystem, Software, Implementierung und Service beraten. Dafür nutzt der Anbieter unterschiedliche Plattformen, für die das Trainingscenter zum Einsatz kommt. Diese umfassen Zertifizierungskurse, Webinare und Veranstaltungen wie den "Dahua Experience Day", das "Dahua Dinner" oder "Train the Trainer".

Um die Kunden direkt vor Ort zu erreichen hat das Unternehmen zudem einen neuen Demo-Van in Dienst gestellt. Zwar kann dort nur ein kleiner Teil des Portfolios präsentiert werden, dennoch sollen Interessenten anhand von über 20 ausgewählten Geräten einen ersten Einblick in die Möglichkeiten bekommen. Enthalten sind unter anderem ein Wireless-Alarm-Kit, ein interaktives 65-Zoll-UHD-Whiteboard, diverse Zugangskontrollsysteme und eine Bandbreite an unterschiedlichen Kameratypen.

"Der Demo-Van ist viel mehr als nur ein fahrbares Promotion-Tool", erklärt Yvonne Steinmetz, die bei Dahua das Marketing der DACH-Region leitet. "Er ermöglicht uns, in der gewohnten Umgebung des Kunden ganz entspannt und gleichzeitig sehr fokussiert und lösungsorientiert mit unseren Kunden zu interagieren. So bekommt der Besuch mit dem Demo-Van schnell Eventcharakter, und das schafft dann ein Stück menschliche Nähe, die wir alle in den letzten Jahren vermisst haben."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Abteilungsleiter*in (m/w/d) Freiraummanagement für..., München  ansehen
Projektplaner* Wind & Solar, Berlin, Dortmund, Hamburg,...  ansehen
Straßenwärterinnen / Straßenwärter (w/m/d) , Unna   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Fortbildungen und Seminare bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen