Anzeige

Denkmal-Messe beginnt in Leipzig

Leipzig (dpa). – Auf dem Leipziger Messegelände steht gegenwärtig  die Sanierung und Restaurierung von Denkmälern im Mittelpunkt. Ihr Können zeigen auf der „Denkmal 2016“ (10. – 12. November) unter anderen Tischler, Zimmerer, Steinmetze und Fensterbauer. Nach Angaben der Leipziger Messegesellschaft ist es die größte europäische Denkmalmesse. 12 000 Besucher werden erwartet. Die Messe „Denkmal“ lädt seit 1994 im Zweijahresrhythmus ein. Parallel informiert in diesem Jahr die internationale Fachmesse „Mutec“ die Betreiber von Museen und anderen Kultureinrichtungen. Dabei geht es unter anderem um Lösungen zur Digitalisierung von Beständen. 80 Aussteller aus zehn Ländern präsentieren sich.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel