Deutlich mehr Beschäftigte in Hamburg

Hamburg (dpa). – Die Zahl der Beschäftigten im Hamburger Bauhauptgewerbe ist deutlich gestiegen. Dem Statistischen Amt zufolge waren im ers-ten Jahresquartal rd. 6300 Personenim Baugewerbe tätig. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspreche dies einerSteigerung von etwa 14 %. Auch die im Baugewerbe geleisteten Arbeitsstunden stiegen um 13 % auf 1,6 Mio. Std. Insbesondere im Wohnungsbau wurde das Arbeitsvolumen deutlich erhöht. Auch im gewerblichen und industriellen Bau waren erhebliche Steigerungen festzustellen. Der Umsatz im Baugewerbe fiel hingegen in den ersten drei Mona-ten des Jahres 2018 um etwa 3 % auf 306 Mio. Euro. Auch hinsichtlich der Auftragslage gab es teilweise Rückgänge. Vor allem im Wohnungsbau stellte das Statistikamt in Hamburg einen star-ken Einbruch fest. Die Auftragseingän-ge sanken demnach hier um 59 % auf53 Mio. Euro. Im gewerblichen und industriellen Bau gab es hingegen mit Aufträgen im Wert von 129 Mio. Euro eine sehr deutliche Steigerung um 83 %.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Teamleitung untere Bauaufsicht, Elmshorn  ansehen
Fachbereichsleiter Öffentliches Bauen (m/w/d)..., Lutherstadt Wittenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen