Anzeige

Deutlich weniger Wohnungen in Berlin genehmigt

Berlin (dpa). - Trotz hoher Nachfrage erlahmt der Wohnungsbau in Berlin. Von Juli bis September wurde der Bau von nur noch 3978 Wohnungen genehmigt. Das waren gut 28 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie aus Zahlen hervorgeht, die das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg jetzt veröffentlichte. Der Senat hatte im Juni erste Pläne bekannt gegeben, die Mieten in der Stadt einzufrieren. Bis dahin waren die Baugenehmigungszahlen nur leicht rückläufig. Sie lagen im ersten Halbjahr mit 11 346 wie im Vorjahr gut zwei Prozent unter dem Vergleichszeitraum.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362++540&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel