Anzeige

Deutz

Antriebe individuell konzipieren

Köln (ABZ). – Deutz diversifiziert sein Antriebsportfolio und bietet Kunden künftig eine modulare Palette verschiedener Technologien an. Die Firma stellt auf der bauma auf mehr als 400 m² einen modularen Systembaukasten für Diesel-, Gas-, Hybrid und Elektro-Antriebe vor.

Mithilfe des Produktbaukastens konzipiere Deutz individuell das jeweils ideale Antriebssystem, könne auf die...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 14/2019.

Anzeige

Weitere Artikel