"Die Gestaltende"

Fassade in zwei Deckmaßen verfügbar

Redwitz (ABZ). – Von 12. bis 15. September präsentiert Naturinform auf der GaLaBau 2018 in Nürnberg Dielenböden für den Outdoorbereich, Fassadenverkleidungen und Schall- und Sichtschutzzäune. Der Spezialist für hochwertige Holzverbundsysteme "Made in Germany" bietet dabei anspruchsvolle und wirtschaftliche Lösungen für die Bereiche Garten-, Landschafts- und Schwimmbadbau sowie die Stadtinnenraumgestaltung. Den Besucher erwartet ein "buntes" Programm aus neuen und innovativen Produkten. Darunter findet sich ein neuer Terrassenbelag im edlen Steindesign, eine "Wandbreite" an Fassadenprofilen in vielen Farben und holzidentischen Oberflächen sowie eine eindrucksvolle Auswahl an den unterschiedlichsten Dielen für Terrassen, Stege und Wege.

Bei Holzverbundsystemen von Naturinform handelt es sich nach Unternehmensangaben um einen Werkstoff aus Holz und Polymer im Mischungsverhältnis von ca. 70 zu 30 %. Zum Einsatz kommen ausschließlich Holzfasern aus deutschen Wäldern von PEFC-zertifizierten Zulieferern sowie ein umweltfreundliches Polymer (PE). Horst Walther, Gründer und Geschäftsführer, garantiert: "Bei den von uns verwendeten Materialien achten wir penibel darauf, woher sie kommen. Tropenholz ist für uns tabu! In unserer Produktion landet nur heimisches Holz aus nachhaltiger, zertifizierter Forstwirtschaft. Dabei wird für unsere Produkte kein einziger Baum gefällt. Es kommen ausschließlich Späne von Resthölzern zum Einsatz." Aus Verantwortung für seine Mitarbeiter fertigt das bayerische Unternehmen zu 100 % am Standort in Redwitz an der Rodach. Mit der gesicherten Langlebigkeit der Endprodukte leistet man einen wesentlichen Beitrag zur Schonung wertvoller Ressourcen, auch weil alle Erzeugnisse wieder zurückgenommen werden und aufbereitet in den Fertigungsprozess eingebracht werden können.

Naturinform-Produkte zeichnen sich aufgrund ihrer Langlebigkeit (Dauerhaftigkeitsklasse 1) und ihren günstigen Lebenszykluskosten (die Produkte bedürfen keiner zusätzlichen Behandlung mit Ölen oder anderen Pflege-/Reinigungsmittel) durch eine hohe Nachhaltigkeit aus. Die standardisierte Materialkombination sichert allen Produkten eine gleichbleibend hohe Qualität. Ihre Robustheit und geringe Feuchtigkeitsaufnahme prädestiniert die extrudierten Präzisionsprofile für anspruchsvolle Anwendungen in Außenbereichen. Angeboten werden Systemprofile in zahlreichen Formen, Abmessungen, Farben und Oberflächenstrukturen, mit formschönem Design in Holzoptik und -haptik.

Mit immer neuen Belägen für den Outdoorbereich untermauert Naturinform seinen Ruf als Innovationsführer im Bereich Holzverbundwerkstoffe. Als erster deutscher Hersteller hatte das Unternehmen eine massiv extrudierte und durchgefärbte Terrassendiele im Programm, die eine authentische Edelholzanmutung mit einem Holzwerkstoff-Hightech-Material in dieser ausgereiften Technologie übersetzt.

"Die Gestaltende" ist ein Fassadensystem in natürlicher Holzoptik. Gefertigt aus dem bekannt robusten und damit wetterfesten Holzverbundwerkstoff eignen sich die eleganten Profile als vorgehängte Fassade für Neu- und Bestandsbauten. Mit zwei unterschiedlichen Deckmaßen sind den Gestaltungsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Viele Farben runden das Programm ab. Die Profile können als vorgehängte hinterlüftete Fassade sowohl waagrecht als auch senkrecht an der Außenwand montiert werden. Dabei werden die Rhombusleisten mit einer Nut- und Spundverbindung formschlüssig und ohne sichtbare Montage auf einer Holzunterkonstruktion verlegt. Zur Befestigung der Leisten auf der Holzlattung steht das aus dem Zubehörprogramm bewährte Montageklammerset in Edelstahl zur Verfügung. Fachgerecht montiert schützen die Fassadenprofile die gesamte Außenwandkonstruktion vor Witterungseinflüssen und Beschädigungen. Sie sind leicht zu reinigen und extrem wartungsarm.

Für alle Lamellen, Dielen und Profile von Naturinform liegen die nach internationalen Normen erstellten Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) vor. Jedes Produkt wird kontinuierlich Qualitätskontrollen und Belastungstests unterzogen, um eine gleichbleibend tadellose und erstklassige Holzwerkstoffqualität sicherzustellen. Durch die Verwendung nachhaltiger Rohstoffe sind alle Produkte außerdem komplett recyclebar und können nach ihrem Einsatz an den Hersteller zurückgegeben werden, wo sie wieder dem Fertigungsprozess zugeführt werden.

Naturinform ist auf der GaLaBau 2018 in Halle 4A, Stand 405 vertreten.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baugruppenleitung (m/w/d), Bückeburg  ansehen
Ingenieur (m/w/d), Stade  ansehen
Ingenieur (m/w/d), Stade  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen