Anzeige

"Digital Construction 4.0"

Digitale Bauprozesse anschaulich gemacht

Topcon, Building Information Modeling BIM, bauma München

Mit im Gepäck hat das Unternehmen u. a. die im letzten Jahr auf den Markt gebrachte Steuerbox GX-55 für Baggersteuerungen.

Hamburg (ABZ). – Die Bauindustrie entwickelt sich seit vielen Dekaden. Von Generation zu Generation werden Arbeitsprozesse, Praktiken, Fähigkeiten und Werte stetig weiterentwickelt. Industrie 4.0 – die vierte industrielle Revolution – vereinigt nun Automation, Datenaustausch und Herstellungstechnologien. Auf der bauma (Halle A3, Stand 249) zeigen Topcon und diverse Partnerunternehmen, wie die Zukunftstrends des Bauens in der Praxis Einzug halten.

Mit der Vision und den passenden Gesamtlösungen zur modernen Abwicklung eines Infrastruktur-Bauprojektes reiste Topcon mit seinen "Technologie Tagen" Ende letzten Jahres durch halb Europa. Von der Darstellung eines ganzheitlichen Baustellen-Managements bis hin zum Prozess moderner Straßeninstandsetzung. Diese Form der Live-Präsentation erwartet die Besucher jetzt bei Topcon auch auf der bauma. Neben der Abbildung gesamter Arbeitsprozesse präsentiert Topcon auch sein breites Produktspektrum. Mit im Gepäck hat das Unternehmen u. a. die im letzten Jahr auf den Markt gebrachte Steuerbox GX-55 für Baggersteuerungen. Auch das i-53, ein neues Anzeigesystem für Raupensteuerungen, wird am Stand zu sehen sein. Das neue System nutzt den neuesten GNSS-Empfänger von Topcon, eine grafische Bedienoberfläche und eine Software zur Maschinensteuerung, die optimale und vielseitige Anzeigen für Raupen und Dozer zum günstigsten Preis bietet.

Ebenfalls in München präsentiert wird das LS-100D, das neueste Mitglied der Familie kompakter, digitaler Lasersensoren. Der Sensor zeigt digital den Versatz zur Sollhöhe an. Dass beschleunigt und vereinfacht die Höhenbestimmung und vertikale Ausrichtung von Passpunkten in jeder Anwendung. Im Bereich der Totalstationen zeigt Topcon u. a. die ES-50. Die neue ES-50 ist ein Einstiegsmodell mit schnellem und leistungsstarkem EDM sowie fortschrittlicher Technik für reflektorlose Messungen. Zahlreiche Neuheiten will das Unternehmen erst auf der bauma selbst enthüllen. Darunter u. a. eine neue Technologie zur modernen Straßeninstandhaltung. Darüber hinaus wird Topcon zur Messe neue Partnerschaften bekannt geben. Erst kürzlich gab die Topcon Positioning Group den Erwerb eines beträchtlichen Anteils der finnischen Viasys VDC mit Sitz in Espoo bekannt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=389++129&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel