Anzeige

Digitale Bauhelfer

Fehler reduziert und Abläufe erleichtert

Von Thomas Huber

Baubetrieb, Baustellen, IT im Bauwesen

Thomas Huber, Gründer und Geschäftsführer des digitalen Beratungsunternehmens Soulsurf: Excel-Tabellen auf dem Bau haben ausgedient.

MÜNCHEN/ERGOLDSBACH - Das Bauunternehmen Beck Bau Schlüsselfertig GmbH setzt beim Planungsmanagement ihrer schlüsselfertigen Häuser auf eine neue digitale Software-Lösung.

Excel-Tabellen und Brief-Korrespondenz bestimmten bei Beck Bau jahrelang das Tagesgeschäft. Doch diese gängigen Methoden schienen dem Experten für schlüsselfertiges Bauen aus Ergoldsbach nicht wirklich effizient. Der Grund: Zu hohe Fehlerquoten bei der Kommunikation und Übertragung der einzelnen Werte, verbunden mit einem beträchtlichen Zeitaufwand. Gemeinsam mit dem digitalen Beratungsunternehmen Soulsurf entwickelten sie eine digitale Lösung zur Optimierung und Vereinfachung ihrer Planungsabläufe.

Die Beck Bau Schlüsselfertig GmbH errichtet seit 2012 schlüsselfertige Häuser und bietet mit fünf Mitarbeitern volle Betreuung vom Rohbau bis zur Fertigstellung. Dabei arbeitet die Firma mit unterschiedlichen regionalen Subunternehmen zusammen, die die einzelnen Teilschritte beim Hausbau abdecken. Bis alle Bauarbeiten erledigt sind und der neue Hausbesitzer in die eigenen vier Wände einziehen kann, dauert es in der Regel ein Jahr. Die Projektabwicklung und das Änderungsmanagement erfolgten bisher traditionell mit ausgedruckten Standardformularen und Checklisten der einzelnen Gewerke wie z.B. Roh- oder Zimmerarbeiten. Die Baupläne lagen zwar in digitaler Form vor, bei Änderungen mussten Lieferanten, Subunternehmen und Kunden aber dennoch per Telefon oder Brief informiert werden. Dies führte häufig zu Missverständnissen. Aufwendige Korrekturen sowie Neu-Kopien der aktuellen Dokumente waren die Folge. Zum Schluss wusste der Kunde dann häufig aber doch nicht über die tatsächliche Änderung Bescheid. Um zu jeder Zeit eine gemeinsame Informationsbasis gewährleisten zu können, wollte das Bauunternehmen ein ganzheitliches Prinzip schaffen. Alle Beteiligten sollten das gesamte Projekt mit den beauftragten Leistungen und den damit verbundenen Kosten rund um die Uhr von überall einsehen können.

Baubetrieb, Baustellen, IT im Bauwesen

Seit diesem Jahr setzt das Bauunternehmen Beck Bau bei jedem Projekt eine Planungs-Software von Soulsurf ein. Die zentralisierte und digitale Datensammlung ermöglicht dem Unternehmen eine 30 %ige Zeitersparnis.

Die Lösung lag in der Implementierung einer neuen Online-Plattform mit zentralem Login-System. Dafür wurden alle Formulare und Checklisten digital erfasst und in der Software zur Verfügung gestellt. In einem nächsten Schritt wurden auch die digitalen Baupläne den einzelnen Projekten hinzugefügt. Der große Vorteil: Alle Daten liegen gebündelt vor und können über ein einheitliches System verwaltet werden. Die Software wurde modular so konzipiert, dass komplexere Formulare wie etwa Details von Rohbauarbeiten über einen Admin-Bereich im System redaktionell erstellt und bearbeitet werden können. Dabei existieren eine Kunden- und Lieferantenbenutzergruppe, welche nur den Zugriff auf die ihnen zugewiesenen Projekte besitzen. Darüber hinaus können über das Login zudem unterschiedliche Benutzergruppen definiert werden. Mit diesem Set-Up kann ein Administrator Kunden und Projekte und die beauftragen Leistungen und Kosten optimal verwalten: Kommt es im Bauprozess zu einer Änderung oder Korrektur, werden alle Beteiligten ad hoc über das integrierte Nachrichtensystem darüber informiert. Denn jede Abweichung vom eigentlichen Plan muss natürlich erst vom Kunden abgesegnet werden. Aber auch der Kunde selbst kann ganz einfach seine Änderungswünsche in Auftrag geben. Die kompakte Digital-Lösung enthält alle Aufmaßrechnungen für Fremdgewerke sowie die aktuelle Baukostenrechnung – alles jederzeit einsehbar und bei jeder Änderung auf dem aktuellsten Stand.

Die Planungs-Software wird seit diesem Jahr bei jedem Projekt von Beck Bau mit Erfolg eingesetzt: Die zentralisierte und digitale Datensammlung ermöglicht dem Unternehmen eine 30 %ige Zeitersparnis, um die Informationen aktuell zu halten und allen Beteiligten zur Verfügung zu stellen sowie sie über sie entsprechenden Änderungen zu informieren. Das digitale Publizieren reduziert zudem auch die Material- und Versandkosten um ein Vielfaches – so fällt etwa der aufwändige Briefversand weg. Vor allem aber: Die Fehlerquote ist aufgrund der transparenten Dokumentation aller Projektinformationen deutlich gesunken – es kommt zu weniger Reklamationen. Und das führt zu weniger Stress – beim Bauherrn wie bei den Firmen.

Thomas Huber ist Gründer und Geschäftsführer des digitalen Beratungsunternehmens Soulsurf mit Sitz in München. Vor seinem Einstieg in die Digitalbranche studierte er Bauingenieurwesen an der TU München. Soulsurf entwickelt und implementiert seit 2009 digitale Geschäftsmodelle für führende Unternehmen wie BMW, Moët & Chandon, Metropolregion München und die NFON AG.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=303++201++327&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel