Anzeige

Digitalisierung am Bau: Erstes Handwerkscamp

Berlin (ABZ). – Das Bauhandwerk steht vor einer Herausforderung – der Digitalisierung am Bau. Vor- und Weiterdenker treffen sich am 1. und 2. April 2017 zum ersten Handwerkscamp in Deutschland, um Fragen zur digitalen Transformation am Bau zu klären. Das Handwerkscamp wird von der Redaktion Meistertipp.de unter der Schirmherrschaft der SHK Innung in Berlin veranstaltet und von Lexoffice als Hauptsponsor unterstützt. Dabei soll ein "Barcamp" einen informellen Erfahrungsaustausch und die Diskussion auf Augenhöhe über alle Hierarchieebenen hinweg fördern. Das partizipative Veranstaltungsformat komme aus der Tech-Szene und ermögliche Teilnehmern, eigene Themen anzusprechen. "Das Schöne ist, dass jeder von seinen Erfahrungen berichten kann oder auch andere nach ihren Erlebnissen befragen kann", erklärt Handwerkscamp-Organisator Roland Riethmüller. Denn auf einem "Barcamp" werde Wissen weitergegeben und mit anderen geteilt. Interessierte Teilnehmer können selbst Vorträge halten oder auch die Teilnehmer befragen. Die Agenda entstehe erst am ersten Tag, wenn Teilnehmer ihre Themen präsentieren. Die Teilnahme für Handwerker ist kostenlos. Weitere Informationen: handwerkscamp.de.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=357&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel