Anzeige

Digitalisierung

Planungssystem erfolgreich eingeführt

An 21 Einbautagen wurden knapp 40 000 t Asphalt mit BPO geplant und der Einbauprozess in Echtzeit begleitet.

Herne/Sonsbeck (ABZ). – Seit 125 Jahren ist die Heitkamp Erd- und Straßenbau GmbH in der Baubranche tätig. Zu den Kernkompetenzen zählt der Infrastrukturbereich und der Bau von Bundesautobahnen und Landstraßen. Um auch in Zukunft die steigenden Anforderungen bezüglich der Qualität und Dokumentation zu erfüllen, entschied sich Heitkamp nach nur einem erfolgreichen Pilotprojekt für BPO und für die Einführung im Gesamtunternehmen.

"BPO vereinfacht die Planung von Kleinbaustellen bis hin zu Großprojekten mit Kompaktasphalt", sagt Patrick Baumann, Bauleiter, Heitkamp Erd- und Straßenbau GmbH. Diese hat sich vertraglich für BPO entschieden und setzt künftig nicht nur bei komplexen Asphaltprojekten auf BPO. Das erste Projekt mit dem System wurde auf der A 57 bei Sonsbeck durchgeführt. An 21 Einbautagen wurden knapp 40 000 t Asphalt mit BPO geplant und der Einbauprozess in Echtzeit begleitet. Einbaukolonne, Bauleitung und die Geschäftsleitung waren von den neuen Möglichkeiten begeistert. Seit der Systemeinführung wurden bereits deutlich mehr als 100 000 t Asphalt mit BPO eingebaut. "Die übersichtliche Darstellung der Lkw im Zulauf ermöglicht einen kontrollierten Ablauf des Einbauprozesses. Die Kommunikation mit der Mischanlage und der Bauleitung wird vereinfacht", fasst Baumann zusammen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=195++327&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel