Anzeige

Dörken auf der Bau

Erwartungen mehr als erfüllt

HERDECKE (ABZ). - Die Messe Bau hat die Erwartungen der Dörken GmbH & Co. KG, was die Besucherströme, die Internationalität der Besucher und die Qualität der Gespräche anbelangt, mehr als erfüllt. "Schon am ersten Tag war unser Stand gut besucht und das hat sich im Laufe der Messe noch kräftig gesteigert. Für uns besonders auffällig: Die Zahl der ausländischen Gäste hat gegenüber 2013 noch einmal deutlich zugelegt und wir konnten viele neue Kontakte knüpfen. Die Bau wird damit aus unserer Sicht ihrem Anspruch als 'Internationale Leitmesse' voll gerecht", lautet das Fazit von Christian Harste, Geschäftsführer der Dörken GmbH & Co. KG mit Sitz in Herdecke. "Wir haben von unseren Standbesuchern ein durchweg positives Feedback erhalten: für unser überarbeitetes Standkonzept und für das Highlight unseres Messeauftritts – die neue Unterdeckbahn Delta-Maxx X. Auch unser zweiter Themenschwerpunkt 'Bauphysikalisch sichere Konstruktionen durch fachgerechtes Verkleben' fand reges Interesse und war häufig Gegenstand von Fachgesprächen", so Harste. Die Bau sei für das Unternehmen die Plattform vor allem für den Austausch mit Architekten, Planern und Ingenieuren. Sie ist und bleibe ein fester Bestandteil im Marketing-Konzept von Dörken.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=189++188++128&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 06/2015.

Anzeige

Weitere Artikel