Anzeige

Doka

Neue Schalung ist leicht und langlebig

Die universell einsetzbare Alu-Rahmenschalung DokaXlight kann von nur einer Person bedient werden. Bei Live-Vorführungen wird dies auf der NordBau täglich auf dem Stand N213 auf dem Freigelände Nord um 11.00 und 14.00 Uhr gezeigt.

Maisach (ABZ). – Doka präsentiert auf der NordBau als Messehighlight die neue Schalung DokaXlight. Diese ist den Angaben des Unternehmens zufolge mit einem Gewicht von ca. 22 kg pro Hauptelement (0,75 x 1,5 m) ultraleicht. Das ermögliche eine einfache Anwendung ohne Kran. Durch die ergonomischen Profile und das geringe Gewicht sei handliches Schalen sogar durch nur eine Person möglich. Da weniger Kranzeiten nötig seien und weniger Personal zum Umsetzen gebraucht werde, spare die Handschalung Zeit und Geld. Es könnten bspw. Nebenbauteile zeitgleich zu eingesetzten Kranschalungen errichtet werden, was die Baustellenarbeiten effizienter mache. Extra-Zubehör sei nicht nötig, da sich die DokaXlight Elemente durch die Frami-Spanner verbinden ließen. Mit einem zulässigen Frischbetondruck von bis zu 50 kN/m² bei Wand- und bis zu 75 kN/m² bei Stützenschalungen biete die universell einsetzbare Handschalung außerdem eine hohe Betoniergeschwindigkeit. Je nach Höhe seien die Elemente mit zwei (Höhe = 1,5 m) bzw. drei (Höhe = 3 m) symmetrischen Ankerlagen für den liegenden und stehenden Einsatz ausgestattet. Der umlaufende, pulverbeschichtete Alu-Rahmen schütze Kanten und Ecken der Schalplatten, lasse sich leicht reinigen und bei Bedarf vollständig sanieren.

Wie schnell sich die DokaXlight von nur einer Person umsetzen lässt, zeigt Doka bei Live-Vorführungen täglich auf dem Stand N213, Freigelände Nord, um 11.00 und 14.00 Uhr. Interessenten können sich dafür unter hamburg@doka.com anmelden, ein Besuch der Vorführung ist aber auch ohne eine Anmeldung möglich.

Außerdem zeigt Doka auf der Messe die Rahmenschalungssysteme Framax Xlife plus und Frami Xlife. Beide Systeme seien bewährt und würden sich durch die langlebige Xlife-Platte und einen feuerverzinkten, widerstandsfähigen Stahlrahmen auszeichnen, so der Hersteller. Die handliche Frami Xlife könne manuell umgesetzt werden, sei aber auch stabil genug für großflächiges Schalen auch mit niedrig belastbarem Kran. Sie eigne sich besonders für Fundamente, Wände und Stützen, aber wegen des nahtlosen Anschlusses an die Framax-Ausschalecke auch für Schächte.

Außerdem zeigt Doka die Framax Xlife plus mit einseitig bedienbaren Anker. Diese spare bis zu einem Drittel Zeit beim Ein- und Ausschalen. Ihre Vorteile seien u. a. weniger Ankerstellen und kein Einbau von Hüllrohren und Konen. Außerdem sei kein zweiter Mann beim Schließen der Schalung erforderlich und großflächiges Umsetzen sei möglich. Sie sei ein Allrounder der Rahmenschalungen und für viele Bauwerksarten geeignet wie z. B. Tiefgarage, Keller, Schacht oder Wohnungsbau. Aufgrund ihres zulässigen Frischbetondrucks von 80 kN/m² sei die Framax Xlife plus für schnelles, aber sauberes großflächiges Betonieren gut geeignet. Welche der Rahmenschalungen sich für welchen Einsatz am besten eignet, würden die Fachberater der Doka-Niederlassungen Nord auf der Messe erklären. Doka ist zum dritten Mal in Folge auf der NordBau vertreten.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=180++132&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel