"Down to Earth Demolition"

Klinikgebäude mittels Robotertechnik entkernt

Husqvarna Robotertechnik Abbruch
Leistungsstarker Helfer bei der Sanierung des bekannten Base Hospitals im australischen Cairns (Queensland): der Abbruchroboter DXR 310, Flaggschiff der Roboter-Baureihe von Husqvarna Construction Products.

CAIRNS/AUSTRALIEN (ABZ). - Wertvolle Dienste leistet derzeit der ferngesteuerte Abbruchroboter DXR 310 von Husqvarna Construction Products beim Umbau des bekannten Cairns Base Hospitals im australischen Bundesstaat Queensland.

Vom Abbruchspezialisten "Down to Earth Demolition" (D.T.E) wird der DXR 310 vor allem bei der Entkernung der zu modernisierenden Klinikgebäude eingesetzt.

Das Base Hospital in der 140.000-Einwohner Stadt Cairns, die wegen ihrer Nähe zum weltberühmten Great Barrier Reef für Touristen eines der beliebtesten Reiseziele in Australien ist, wird umfassend saniert und modernisiert.

So soll die bereits 1884 gegründete Klinik mitten im Stadtzentrum bis zum kommenden Jahr um 168 Betten erweitert werden. Die Investitionskosten dafür betragen 454 Mio. australische Dollar, umgerechnet rund 310 Mio. Euro.

Die Entkernung mehrerer Gebäudekomplexe gehört dabei zu den besonders diffizilen Arbeiten. Ausgeführt werden diese von D.T.E, einem der ältesten und bekanntesten Abbruchunternehmen in Queensland, mit dem Abbruchroboter DXP 310. Mit einer Leistung von 22 kW, einer Reichweite von bis zu 5,5 m und einem Gesamtgewicht von nur 2020 kg ist der DXR 310 das Flaggschiff in der Roboter-Baureihe von Husqvarna, die insgesamt fünf Modelle umfasst.

Für den serienmäßig mit einem Teleskop-arm aus hochwertigem Stahl und stufenloser Ausfahrfunktion ausgestatteten DXR 310 war es deshalb kein Problem, die bis zu 4,8 m hohen Innenwände in den Gebäuden abzubrechen.

"Ich habe noch niemals eine so große Kraft in einer vergleichsweise kompakten Maschine gesehen. Dieses Gerät lässt sogar einen5-t-Bagger alt aussehen", schwärmte Dean Charman, Experte für Abbrucharbeiten in geschlossenen Räumen bei D.T.E., von der außergewöhnlichen Produktivität des DXR 310. Aber auch dessen individuell steuerbaren Stützausleger und die ergonomische Fernsteuerung überzeugen ihn.

Diese ist mit einer Hand einfach zu bedienen und mit einem 3,5" großen, leicht ablesbaren Farbdisplay sowie mit Bluetooth-Technologie ausgestattet.

"Diese digitale Fernsteuerung funktioniert großartig und erleichtert das Arbeiten ungemein", sagte Charman. Auch in Deutschland kommen die Husqvarna-Abbruchroboter immer öfter zum Einsatz.

Für deren Vertrieb, Vermietung und Service in der Region Schleswig-Holstein/Hamburg ist seit Anfang Juni die Firma Manske Baumaschinen-PMS GmbH als Husqvarna-Kompetenz-Center zuständig. Als Husqvarna-Kompetenz-Center bietet das Unternehmen in Lübeck das komplette Maschinen-Portfolio von Husqvarna Construction Products an – vom Abbruchroboter über Fugenschneider, Wand- und Seilsägen bis zur neuen Hochleistungsgeräteserie Prime oder den handgeführten Geräten, wie Trennschleifer, Kernbohrer oder Fliesenschleifer.

Neben den Fachhandelsleistungen übernimmt Manske Baumaschinen-PMS GmbH mit eigenen Serviceteams künftig auch den professionellen und schnellen Service für Husqvarna-Produkte direkt auf den Baustellen oder im Betrieb des Kunden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen