Anzeige

Durchzugsstärke trotz geringen Gewichts

Benzinmotorsäge ist besonders leicht

Mit ihrer hohen Schnittleistung und dem sauberen Schnittbild eignet sich die MS 151 C-E für den Gehölzschnitt im eigenen Garten genauso wie für die ofengerechte Aufbereitung von Brennholz.

Waiblingen (ABZ). – Die neue Benzinmotorsäge MS 151 C-E von Stihl verbindet Herstellerangaben zufolge eine hohe Schnittleistung mit geringem Gewicht. Diese Kombination mache die Maschine agil und komfortabel zu bedienen und somit zu einem passenden Werkzeug für den Einsatz auch im privaten Bereich – zum Beispiel für die Brennholzaufbereitung oder den Gehölzschnitt im eigenen Garten. Verantwortlich hierfür ist der neue Stihl-2-MIX-Motor mit einer Leistung von 1,1 kW. Er sei durchzugsstark und bietet ein hohes Drehmoment, so das herstellende Unternehmen. Auch in punkto Arbeitskomfort könne die MS 151 C-E überzeugen, so Stihl: Die Maschine lasse sich mit manueller Kraftstoffpumpe und dem Stihl "ErgoStart" leicht und einfach starten und das Antivibrationssystem schone die Kräfte des Anwenders. Für gutes Führungsverhalten, hohe Schnittleistung und ein feines Schnittbild sorge außerdem die Ausstattung mit der 1?4-Zoll-Picco-Micro-Sägekette (PM3) von Stihl. Features wie die seitliche Kettenspannung, der teiltransparente Öltank und werkzeuglos zu bedienende Verschlüsse an Kraftstoff- und Öltank gewährleisteten darüber hinaus eine einfache Bedienung und Wartung, so das Unternehmen.

Angetrieben wird die MS 151 C-E von einem neu entwickelten Stihl-2-MIX- Motor. Er verleiht der Maschine eine Leistung von 1,1 kW sowie ein hohes Drehmoment und gewährleiste so einen schnellen Arbeitsfortschritt. Mit einem Motorgewicht von nur 2,8 kg macht er die neue Säge gleichzeitig zu einem Leichtgewicht in ihrer Leistungsklasse. Bei der MS 151 C-E kommt serienmäßig die von Stihl speziell für Sägen in dieser Leistungsklasse entwickelten 1/4-Zoll-Picco-Micro-Sägekette (PM3) zum Einsatz. Sie sorgt Herstellerangaben zufolge für hohe Schnittleistung und ein sauberes Schnittbild. Dabei sei sie leicht zu führen und zeichne sich durch ihr vibrations- und rückschlagarmes Verhalten aus, so Stihl weiter. Zudem verfügt die Führungsschiene Rollomatic E Mini über eine schlanke Spitze für zielgenaue Schnitte auch unter beengten Verhältnissen. Damit eignet sich die Maschine für den Rückschnitt und das Ausputzen von Gehölzen genauso wie für das Zuschneiden von ofengerechtem Brennholz.

Mit einer manuellen Kraftstoffpumpe und dem Stihl "ErgoStart" lässt sich laut Unternehmen die MS 151 C-E zügig und ohne größeren Kraftaufwand starten. Das Antivibrationssystem reduziere die Übertragung der von Motor und umlaufender Sägekette erzeugten Schwingungen spürbar und schone so die Kräfte des Anwenders. Weitere praktische Details sind laut Stihl die seitliche Kettenspannung, die das Nachspannen ermöglicht, ohne dass die Hand in Kontakt mit der scharfen Sägekette oder den Spitzen des Krallenanschlags kommt, sowie der teiltransparente Öltank, durch den der Anwender den Füllstand immer im Blick hat. Durch die werkzeuglos zu bedienenden Verschlüsse von Kraftstoff- und Öltank lassen sich diese schnell und einfach nachfüllen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=164++317&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel