Anzeige

DVS CONGRESS

Fügetechnik im Fokus

Rostock (ABZ). – Von A wie "Additive Manufacturing" bis Z wie "Zeitfestigkeit von Verbindungen und Schweißteilen" bietet der DVS CONGRESS am 16. und17. September in Rostock den Besuchern ein Programm zur Fügetechnik. Mehr als 70 Fachvorträge und Anwenderbeispiele präsentiert der Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. (DVS) auf dem Kongress. Z. B. werden Ergebnisse aus dem Einsatz von virtuellen Schweißtrainern in der Aus- und Weiterbildung oder Roboter- und Automatisierungslösungen präsentiert. Unter dem Dach des DVS CONGRESS werden zudem die Große Schweißtechnische Tagung (GST) und der DVS-Studentenkongress veranstaltet. Die Mischung des Programms aus Forschungsergebnissen, Praxisberichten und Best Practice-Beispielen sei einzigartig in der Branche, sagt Simone Weinreich, Organisatorin der Veranstaltung und Leiterin der Abteilung "Transfer und Netzwerk" im DVS. Der DVS CONGRESS wird von einer Fachausstellung begleitet.

Interessierte können sich auf der Internetseite www.dvs-ev.de/2019/ anmelden.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=316++357&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 28/2019.

Anzeige

Weitere Artikel