Dynamische Einflüsse auf Bauwerke besprechen

Biberach (ABZ). – Äußere Einflüsse wie z. B. Baumaschinen oder infrastrukturelle Verkehrsbewegungen, aber auch geologische Ereignisse wie Bodenerosion oder durch die Bodendynamik hervorgerufene Erschütterungen im Baugrund führen regelmäßig zu Beschädigungen an Bauwerken. Das 1. Biberacher Baudynamikseminar befasst sich am 21. und 22. Oktober in Biberach mit dieser Thematik und beleuchtet Ursachen und Auswirkungen Schwingungsbedingter Belastungen an Bauwerken. Durch die analytische Betrachtung des Reaktionsverhaltens werden die neuesten Erkenntnisse erörtert und Lösungsansätze diskutiert. Thematisiert werden u.a. Schwingungsanregung an Gebäuden durch Fahrzeuge und Maschinen, erdbebensicheres Bauen, dynamische Eigenschaften des Schotteroberbaus bei Eisenbahnbrücken sowie Anregungs- und Reaktionsverhalten von Lärmschutzwänden und Tunneltüren. Weitere Infos auf der Internetseite des Veranstalters, die Akademie der Hochschule Biberach, unter www.akademie-biberach.de.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Geo-, Naturwissenschaften oder..., Hannover  ansehen
Ingenieur (m/w/d) Geo-, Naturwissenschaften oder..., Hannover  ansehen
Abteilungsleiter*in (m/w/d) Freiraummanagement für..., München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Fachtagungen und Kongresse bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen