Anzeige

Dynamisches Reichweiten-System präsentiert

Foto: Gerken

Erstmalig auf der bauma präsentiert wurde das DRS (Dynamisches Reichweiten-System) in der 75-m-Lkw-Arbeitsbühne T 750 HF DRS von Ruthmann. Die Arbeitsbühne steht nun bei der Gerken Arbeitsbühnenvermietung unter der Bezeichnung GL 75 J zur Anmietung bereit. Das DRS-System erhöhe die seitliche Reichweite der Maschine in großen Arbeitshöhen um bis zu 4 m und ermögliche so Einsätze, die bislang z. B. nur mit 80-m-Geräten möglich waren, so der Hersteller. Zusammen mit der HF-Technik (HighFlex) und dem um 2 x 220° verdrehbaren Arbeitskorb ergäben sich gänzlich neue Einsatzmöglichkeiten jenseits des bisher Machbaren. Das neue System ermögliche es auch, die Stützlast auf sensibleren Untergründen, wie z. B. auf Brücken oder Tiefgaragen, zu begrenzen, so der Hersteller. Durch die Vorauswahl des max. zulässigen Belastungsdrucks würden die Einsatzdaten der Maschine angepasst, um jederzeit dafür Sorge zu tragen, dass diese Werte nicht überschritten werden. Gerade im Einsatz mit dem Gerken Powerlift-System ergeben sind Herstellerangaben zufolge gänzlich neue Möglichkeiten. So sei es zukünftig möglich, die geplante Zuladung in großer Höhe vorzubelegen, um auf diese Weise sicherzustellen, dass die Maschine in max. Ausladung diese Ladung aufnehmen kann, ohne die Einsatzsicherheit zu gefährden. Das DRS-System (Dynamisches Reichweiten-System) kann laut Unternehmen aber noch mehr: Gerade an stürmischen Tagen erhöhe es die Einsatzsicherheit im Grenzbereich. Durch die Voreinstellung der anhaltenden Windstärke würden die Einsatzdaten neu berechnet und ermöglichten sichere Einsätze bei Windstärken bis zu 8 Bft.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel