Anzeige

Einbau und Dichtheitsprüfung

FBS überarbeitet Richtlinien

Fachgerechtes Zusammenziehen von FBS-Rohren.

Bonn (ABZ). – Die Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e. V. (FBS) überarbeitet derzeit ihre Richtlinien zum Einbau von FBS-Rohren, den Einbau von FBS-Schächten und die dazu gehörige Richtlinie zur Dichtheitsprüfung etwaiger Bauteile. Das teilte die FBS kürzlich mit.

Die Neuauflage der Richtlinien soll ein Sammelwerk werden, kündigt sie zudem an. Alle drei bisher voneinander getrennt erhältlichen Teile werden in einem Dokument zusammengefasst. "Bauherren, Planern, Ingenenieurbüros, Baufirmen und Experten auf dem Gebiet des Baus von Abwasserleitungen und -kanälen wird hiermit ein Standardwerk an die Hand gegeben, welches sich zum einen auf qualitativ hochwertige FBS-Rohre und FBS-Schächte aus Beton und Stahlbeton bezieht und zum anderen über die Norm hinausgehende Informationen zum fachgerechten Einbau und der anschließenden Prüfung auf Dichtheit enthält", so die Fachvereinigung.

Geplant ist die Neuauflage der Richtlinien für Mitte des Jahres. Im weiteren Verlauf des Jahres sollen dann noch eine Montageanleitung und zwölf Einbau-Clips für die Webseite und Social-Media-Kanäle die Richtlinien ergänzen. Die Anleitung und die Clips sollen dem Baustellenpersonal beim fachgerechten Einbau auf der Baustelle helfen, und zwar auf eine pragmatische und auf das Wesentliche reduzierte Weise, verspricht die FBS.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel