Anzeige

Eine runde Sache

Aufsatzkranz für runde Flachdachfenster

Einen geneigten Aufsatzkranz für runde Flachdachfenster hat Lamilux entwickelt.

Rehau (ABZ). – Einen geneigten Aufsatzkranz für runde Flachdachfenster gab es bisher noch nicht als eine standardisierte Lösung. Denn ein schräg abgeschnittener Zylinder hat die Deckfläche einer Ellipse statt eines Kreises. Lamilux hat diese Herausforderung in Konzeption und Fertigung gelöst und bringt eine neuartige Variante des Aufsatzkranzes für runde Flachdachfenster auf den Markt.

Die runden Flachdachfenster FE und F100 von Lamilux sind mit einem geneigten Aufsatzkranz verfügbar. Bereits die übliche Structural-Glazing-Bauweise der Lamilux-Flachdachfenster ermöglicht den planebenen Wasserablauf an allen Seiten des Elementes. Gerade bei größeren Scheiben auf einem Dach ohne Neigung bleibt jedoch stehendes Wasser in der Mitte zurück. Der geneigte Aufsatzkranz schafft ein zusätzliches natürliches Gefälle, wodurch Wasser und Schmutz automatisch ablaufen. Der Ausblick in den Himmel ist frei, Tageslicht kann ungehindert in das Gebäude fallen.

Zum ersten Mal wurde das Lamilux-Flachdachfenster F100 rund mit geneigtem Aufsatzkranz auf der neugebauten Betriebskita von Lamilux eingesetzt. Optisch passen sich die runden Elemente in das kindgerechte Ambiente ein, funktional seien sie ebenso wie pflegeleicht und wartungsarm.

ABZ-Stellenmarkt

Wir suchen Verstärkung in unseren Bausparten, Bremen, Berlin, Boizenburg, Braunschweig, Chemnitz, Hamburg, München  ansehen

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel