Anzeige

Einzigartige Architektur in Nürnberger Altstadt

Bau der Sebald Kontoreendlich fertig gestellt

Stadtplanung und Stadtentwicklung, Architektur

Die Sebald-Kontore liegen direkt am Laufer Schlagturm und gelten als modernes architektonisches Highlight in der Nürnberger Altstadt.

NÜRNBERG (ABZ). - Der Bau der Sebald Kontore, einem der außergewöhnlichsten Bürogebäude in der Metropolregion Nürnberg, ist abgeschlossen. Außenanlagen, Park- und Treppenhaus sowie die beiden ersten Stockwerke sind komplett fertig erstellt und bezugsfertig. Die Bauherrenfamilie Cullmann aus Langenzenn setzt mit dem Gebäude einen neuen Meilenstein für qualitativ hochwertige Gewerbeimmobilien in der Nürnberger Altstadt und leistet damit zugleich einen wichtigen Beitrag zur Erweiterung des lokalen Mietflächenangebots.

Das Interesse an den Räumlichkeiten ist entsprechend groß: "Derzeit sind wir mit verschiedenen Interessenten im Gespräch, es sind aber noch etliche schöne Räumlichkeiten zu haben – alle auch mit ausreichend Parkraum in der hauseigenen Tiefgarage", erklärte Projektleiter Andreas Brunner anlässlich der Fertigstellung des Gebäudes Ende des vergangenen Jahres.

"Uns ist es wichtig, dass die künftigenMieter miteinander harmonieren und idealerweise auch die Hochkarätigkeit des Gebäudes widerspiegeln."

So sind die oberen Büros unter anderem ideal für Praxen, Kanzleien oder Dienstleister, während sich die im Erdgeschoss perfekt als maximal vier – separat oder als Ganzes anzumietende – Ladenflächen für Anbieter von Wohnaccessoires, Schmuck, Schreibwaren, Geschenkartikeln, Delikatessen oderanderen Lifestyleprodukten eignen. Ein Teil der Mietflächen wurde innenarchitektonisch noch nicht gestaltet, denn sie sollen im Hinblick auf Größe und Inneneinrichtung in-dividuell auf die Vorstellungen der künftigen Mieter zugeschnitten werden. Insgesamt stehen 2300 m² Büro- und Ladenflächen sowie 36 Tiefgaragenplätze zur Verfügung. Die erste Etage wurde vor kurzem von der Interhyp AG bezogen, dem größten Vermittler für private Baufinanzierungen in Deutschland, der für seine Kunden die Angebote von derzeit 300 Darlehensgebern vergleicht. Rund 15 Mitarbeiter sind am Standort Nürnberg tätig.

Kathrin Altmann, Leiterin der Interhyp-Niederlassung Nürnberg freut sich über den Einzug: "Wir wachsen stark und benötigten deshalb neue, größere Räumlichkeiten. Der zentrale Standort in der Nürnberger Altstadt und die großzügige, innovative Architektur der Sebald Kontore haben uns überzeugt. Unsere Kunden sind Bauherren und Immobilienkäufer, die eine Finanzierung für Haus oder Wohnung benötigen. Da passt es gut, wenn wir in so ansprechenden Räumen ansässig sind. Wir haben dazu schon viele positive Äußerungen von Kunden gehört."

Die Sebald Kontore liegen direkt am Laufer Schlagturm und gelten als modernes architektonisches Highlight in der Nürnberger Altstadt, da die Gebäudefassade, inklusive Dach, komplett aus rotem Naturstein/Granit besteht und mit seinen schräg verlaufenden Traufen und den fassadenbündigen Fenstern eher einer überdimensionalen Skulptur als einem Bürokomplex gleicht. Entworfen hat es der Nürnberger Architekt Gerhard Wirth.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 01/02/2014.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel