Anzeige

Elbtunnel: Sperrung einer Röhre wegen Instandsetzungsarbeiten

Hamburg (dpa). - Wegen dringender Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten wird die dritte Röhre des Elbtunnels von Montagabend bis zum 18. November gesperrt. Die Verkehrsführungen in den verbleibenden Röhren werden so eingerichtet, dass je Fahrtrichtung drei Spuren zur Verfügung stehen, teilte der Landesbetrieb Verkehr am Freitag mit. Während der Sperrung werden Arbeiten durchgeführt, die mit einer Nacht- oder Wochenendsperrung nicht hätten erledigt werden können. Teile der Fahrbahn wurden zuletzt 1993 asphaltiert und sind sanierungsbedürftig. Die alte Fahrbahn und die darunter liegende Abdichtung müsse komplett ausgebaut und eine mehrlagige Abdichtung inklusive Asphaltdeckschicht neu eingebaut werden. Die Baumaßnahme ähnelt der vom Juni, als die zweite Röhre instandgesetzt wurde.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=201++345&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel