Ende des Jahres neue ICE-Strecke Berlin-München komplett fertig

Erfurt (dpa). –  Die Deutsche Bahn will 2017 in Thüringen rund 300 Mio. Euro in die Modernisierung des Schienennetzes investieren. Zu den wichtigsten Vorhaben in diesem Jahr zählt der Endspurt für die neue ICE-Strecke von Berlin nach München mit dem Bahnknoten in Erfurt. „Mit der Inbetriebnahme der Strecke wird Deutschlands größte Baustelle dann im Dezember Geschichte sein“, sagte der auch für Thüringen zuständige Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn AG, Eckart Fricke, in Erfurt. Mit der kompletten Fertigstellung der Hochgeschwindigkeitsstrecke wird die Fahrzeit zwischen Berlin und München von derzeit sechs auf künftig rund vier Stunden sinken.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=374&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel