Erdbewegungsmaschinen im Großeinsatz

Aufräumarbeiten nach Brückensprengung

Wiesbaden/Kirchdorf an der Iller (ABZ). – Die 304 m lange, marode Salzbachtalbrücke in Wiesbaden wurde vor Kurzem mit 220 kg Sprengstoff gesprengt. Seit dem haben die Mitarbeitenden vor Ort mithilfe von 23 Liebherr-Erdbewegungsmaschinen rund 15.000 m³ Abbruchmaterial zerkleinert und abtransportiert. Die Raupenbagger, Radlader und knickgelenkten Muldenkipper gewährleisten einen zügigen und reibungslosen Ablauf der Aufräumarbeiten, heißt es seitens der Projektverantwortlichen.
Liebherr Abbruch
23 Baumaschinen transportieren rund 15.000 m³ Abbruchmaterial ab. Foto: Liebherr

Zu den im Einsatz befindlichen Maschinen gehören 18 Raupenbagger der Modelle R 966, R 956, R 954, R 946, R 938 und R 936, zwei Radlader der Typen L 566 XPower und drei knickgelenkte Muldenkipper der Bezeichnung TA 230. Die Raupenbagger sind für dieses Unterfangen mit Abbruchzangen, Sortiergreifern und Pulverisierern ausgestattet, die eine schnelle und saubere Trennung von Beton und Eisen gewährleisten, versichert der Hersteller. Die Radlader überführen das Material auf die knickgelenkten Muldenkipper, die wiederrum für einen schnellen und sicheren Abtransport sorgen. Nach dem vollständigen Abräumen der Brückentrümmern können die Verantwortlichen die Gleise und Oberleitungen der Bahnanlagen sowie der Bahnverkehr, der unterhalb der Brücke verläuft, wieder herstellen. Das Projekt soll zeitnah fertiggestellt werden, sodass die Strecke noch vor Weihnachten dieses Jahres wieder regulär von Zügen befahrbar ist. Die Gesamtfertigstellung der neuen Süd- und Nordbrücke ist den Verantwortlichen zufolge für 2026 angesetzt. Liebherr pflegt nach eigener Aussage eine langjährige Geschäftsbeziehung mit dem ausführenden Unternehmen, der Christof Brand GmbH. Der Kunde ergänzte den eigenen Fuhrpark für diesen Einsatz durch die Anmietung von zusätzlichen Maschinen der Liebherr-Mitpartner GmbH. Darüber hinaus sind Monteure der Liebherr-Baumaschinen Vertriebs- und Service GmbH (Niederlassung Frankfurt) dauerhaft vor Ort, um einen reibungslosen Einsatz der Baumaschinen und lokale Serviceleistungen zu gewährleisten.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Meschede  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen