Erdbewegungsmaschinen im Großeinsatz

Aufräumarbeiten nach Brückensprengung

Wiesbaden/Kirchdorf an der Iller (ABZ). – Die 304 m lange, marode Salzbachtalbrücke in Wiesbaden wurde vor Kurzem mit 220 kg Sprengstoff gesprengt. Seit dem haben die Mitarbeitenden vor Ort mithilfe von 23 Liebherr-Erdbewegungsmaschinen rund 15 000 m³ Abbruchmaterial zerkleinert und abtransportiert. Die Raupenbagger, Radlader und knickgelenkten Muldenkipper gewährleisten einen…

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen