Anzeige

Erdogan eröffnet dritte Bosporus-Brücke mit pompöser Feier

Istanbul/Türkei (dpa). – Mit einer pompösen Feier hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in Istanbul eine dritte Bosporus-Brücke eröffnet. Die Hängebrücke, die wie die beiden bestehenden Bauwerke Asien mit Europa verbindet, überspannt die Meerenge an der Öffnung zum Schwarzen Meer auf 1,4 km Metern Länge. Über die Brücke, die in einer Bauzeit von weniger als vier Jahren fertiggestellt wurde, verlaufen eine achtspurige Autobahn und zwei Eisenbahngleise. Die Kosten des Brückenprojekts wurden mit umgerechnet 3,5 Mrd. Euro angegeben.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=416&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel