Anzeige

Erfreulicher Trend zu Kombination von Alt und Neu

Chemnitz (dpa). – Die Architektenkammer Sachsen sieht einen erfreulichen Trendwechsel beim Bauen. „Wurde Altes bisher oft weggerissen, um Neuem Platz zu machen, verbinden Bauherren nun wieder Erhaltenswertes mit moderner Architektur“, sagte eine Sprecherin in Chemnitz.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel